KG Silber-Blau Freckenhorst feierte im „närrischen“ Landtag

Fotos: Anja Vesper

Auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Daniel Hagemeier machte sich am Dienstag die karnevalistische Abordnung aus Freckenhorst auf den Weg in die Landeshauptstadt. Weit über 100 Prinzenpaare, Dreigestirne und Lieblichkeiten aus allen Regionen Nordrhein-Westfalens feierten die „Fünfte Jahreszeit“ im Düsseldorfer Landtag. Auch Prinz Fritz I., Bauer Rainer und Jungfrau Leonie samt Begleitung waren dabei und repräsentierten beim offiziellen Empfang des Landtagspräsidenten André Kuper würdig ihre westfälische Heimatstadt.

„So viele Majestäten an ein und demselben Ort sieht man nur selten“, so der CDU-Politiker Daniel Hagemeier aus Oelde. „Jeder Verein hat seine eigenen Trachten, eigene Brauchtümer und eigene Orden. Alles zusammen ergibt das hier ein unglaublich farbenprächtiges Gesamtbild.“ Bei deftigem Büffet, Currywurst und Altbier oder Kölsch kam man mit Gleichgesinnten ins Gespräch und immer ging es um ein Thema, das hier allen am Herzen lag: den Karneval. Das alljährliche Gipfeltreffen aller närrischen Hoheiten des Landes gehört schon seit vielen Jahren zur Tradition des Landesparlaments.

Ein wahrer Augenschmaus war neben den farbenprächtigen Kostümen auch das  bunte Bühnenprogramm, das mit zahlreichen Tanzgruppen und Showgarden bei allen Jecken für fröhliche Stimmung sorgte.

Aus Freckenhorst waren angereist: Prinz Fritz I., Bauer Rainer, Jungfrau Leonie, Sitzungspräsident Achim Hensdiek und Wagenbauer Christian Grunau.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com