News Ticker

Kreis testet ab sofort alle Mitarbeiter von Schlachtbetrieben

Foto: pixabay.de

Der Kreis Warendorf beginnt an diesem Wochenende (9./10. Mai) mit der Testung aller Mitarbeiter von Schlachtbetrieben im Kreis auf das Coronavirus. „Noch am Freitagnachmittag haben wir damit auf die zugespitzte Lage im Nachbarkreis Coesfeld reagiert“, teilte Landrat Dr. Olaf Gericke mit. Das Land NRW hatte vor dem Hintergrund größerer Ausbrüche in Schlachtbetrieben einen entsprechenden Erlass an die Kreise verschickt. Größere Schlachtbetriebe außerhalb des Kreises werden dem Kreis Warendorf in den kommenden Tagen entweder die Ergebnisse von Tests, die im Betrieb vorgenommen wurden, mitteilen oder Listen von Unterkünften der Mitarbeiter schicken, damit diese dann an ihrem Wohnort im Kreis Warendorf durch das Gesundheitsamt getestet werden können.

Die für die Testungen erforderlichen zusätzlichen Laborkapazitäten hat sich der Kreis beim Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA-MEL) in Münster gesichert. Der Kreis Warendorf hat zudem die Ordnungsämter der Städte und Gemeinden darum gebeten, ab sofort Unterkünfte von Mitarbeitern von Schlachtbetrieben, in denen mehr als zehn Personen leben, auf Einhaltung der Infektionsschutzstandards zu kontrollieren. (Kreis Warendorf)

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com