Kreisstraße 20 in Westkirchen für zwei Tage voll gesperrt

Die K 20 zwischen Westkirchen und Hoetmar wird im Abschnitt 8 am nächsten Dienstag und Mittwoch (18./19. August) voll gesperrt. Hintergrund sind Reparaturarbeiten, die nach der ursprünglichen Sanierung in denJahren 2018/19 erforderlich sind.

Der Straßenabschnitt wurde damals auf einer Länge von 2,8 Kilometern grundhaft saniert. Im Zuge von Kontrollprüfungen zeigten sich jedoch Mängel in der Ausführung, u.a. fehlte die Fahrbahnmarkierung. Daher konnte die Baumaßnahme bis heute nicht abgenommen werden.

In der kommenden Woche finden in mehreren Bereichen der Fahrbahn Fräß- und Asphaltierarbeiten statt, um schadhafte Stellen auszubessern. Im Anschluss daran wird auch die noch fehlende Fahrbahnmarkierung ausgeführt.

Eine Umfahrung des gesperrten Bereichs wird ausgeschildert. (Kreis Warendorf)

Nach der ursprünglichen Sanierung der K 20 zwischen Westkirchen und Hoetmar zeigten sich Mängel in der Ausführung. Um diese zu reparieren, wird der Straßenabschnitt 8 für zwei Tage voll gesperrt. – Foto: Kreis Warendorf

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com