News Ticker

Kunstkreis Warendorf besucht Degas & Rodin in Wuppertal

Am 22. Januar besuchten 20 Kunstkreis-Mitglieder die Sonderausstellung der Giganten des Impressionismus Edgar Degas und Auguste Rodin im Wettstreit um das Neue in der Kunst.

Noch nie wurden die beiden berühmten französischen Künstler so umfassend in einer Ausstellung nebeneinander­gestellt, miteinander konfrontiert und diskutiert wie hier. Die Schau im von der Heydt-Museum sucht strukturelle Vergleichbarkeiten, Übereinstimmungen im Werk der beiden ganz Großen, was sie beide gleichermaßen bewegt und zu bedeutenden Protagonisten der Moderne gemacht hat. Das wird mit rund 250 Exponaten aus rund 40 Museen eindrucksvoll belegt.

Eine sehr kompetente Führung ergänzt durch einen ausgezeichneten Film zur Ausstellungs­geschichte erschloss den begeisterten Besuchern die in zwölf Kapitel unterteilte stimmige Präsentation, die neben Degas’ zauberhaften Tänzerinnen selbst Raum für die gewaltigen Gips-Skulpturen Rodins bot.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com