News Ticker

Letzte Blicke auf die Ausstellung „grenzenlos menschlich“

Kunstkreis Warendorf zieht positive Bilanz

Mit den „letzten Blicken“ ging am Sonntag die Ausstellung „grenzenlos menschlich“ im Historischen Rathaus mit Arbeiten der Gütersloher Künstlerin Serpil Neuhaus zu Ende. Sie verwöhnte bei dieser Gelegenheit mit Tee aus dem Samowar und türkischen Leckereien.

Nicht zuletzt die zahlreichen Gäste und Touristen rund um die Aktivitäten zu Mariä Himmelfahrt führten am Wochenende regelrechte Besucherströme in die Ausstellung. Doch schon in den Wochen zuvor fand sie großen Anklang. Die Besucher waren angetan und berührt von den eindringlichen Arbeiten zum Thema Migration, Frieden und Zeitgeschehen. Sind die Werke doch – obwohl teilweise bereits im Verlauf der letzten 10 Jahre entstanden – aktueller denn je.

Mit dieser Ausstellung haben der Kunstkreis Warendorf und die Künstlerin Serpil Neuhaus einen eindrucksvollen Beitrag zur Auseinandersetzung mit den Themen Migration und Integration geleistet, wie die Resonanz vieler Besucher bestätigte.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com