News Ticker

Mariengymnasium verabschiedet Referendarinnen

„Das wäre geschafft!“, hieß es für die fünf Referendarinnen des Mariengymnasiums Warendorf am letzten Tag ihrer eineinhalbjährigen Ausbildungszeit im Rückblick auf ihre erfolgreich absolvierten Prüfungen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden am Donnerstagvormittag die jungen Lehrerinnen –  coronabedingt im sehr kleinen Rahmen – von der Schulleiterin Uta Schmitz-Molkewehrum, dem Ausbildungsbeauftragen Alexander Cormann und Vertreter:innen verschiedener Fachschaften verabschiedet. Besondere Würdigung fand dabei das erfolgreiche Bestehen unter den schwierigen Bedingungen und Herausforderungen von Präsenz- und  Distanzunterricht.

Für die frisch gebackenen Lehrerinnen geht es nach der Ausbildung beruflich weiter an verschiedenen Schulen und in unterschiedlichen Schulformen. Das Mariengymnasium wünscht allen neuen Kolleginnen auch in Zukunft viel Erfolg.

Von Ursel Bakker

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen