Mitgliederversammlung des BSV Warendorf e.V.

Foto: BSV Warendorf e.V.

Am 20.09. veranstaltete der 50 Mitglieder starke BSV Warendorf e.V. seine jährliche Mitgliederhauptversammlung. Dieses Jahr fand diese im Emshof in Warendorf statt. Zu Beginn begrüßte der 1. Vorsitzende Martin Lepper die Vereinsmitglieder und zog Resümee über das vergangene Sportjahr. Dieses fiel sehr positiv aus. Besonders hervorzuheben waren das jährlich stattfindende 12­Stunden­Turnier, zu dem Bogensportschützen aus ganz Deutschland anreisen, sowie der Erwachsenen­ und Jugendschnupperkurs. Diese Veranstaltungen sollen im kommenden Jahr wiederholt werden. Zusätzlich wurden zwei Schnupperkurse an je zwei Abenden im Frühjahr 2020 geplant, um einer erweiterten Anzahl Interessierter die Möglichkeit zu Schnuppern zu bieten. Im weiteren Verlauf standen Neuwahlen an. So übernahm Tobias Reth das Amt des Kassenwarts vom aus dem Verein ausgetretenen Reinhold Riesenbeck. Der bisherige Pressewart wurde von Lara Darpe abgelöst. Als erweitertes Vorstandsmitglied fungiert nun Daniel Kappel, der das Amt von Leonie Hälker übernimmt. Anschließend wurde die Teilnahme am Projekt ¢Moderne Sportstätten 2020¢ diskutiert. Mithilfe der Finanzierungshilfe des Landessportbundes werden die über 200qm umfassenden Gehwege sowie Schusslinie auf dem Vereinsgelände in Velsen erneuert. Dies wurde von allen Mitgliedern als sehr positiv begrüßt. Außerdem geplant sind für das kommende Jahr ein Nikolausturnier, Freundschaftsturniere mit Vereinen aus der Region, ein internes Weihnachtsessen sowie ein in der Hallensaison zweiwöchig stattfindendes Techniktraining.

Foto: BSV Warendorf e.V.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com