Neue Ausstellung des VHS-Fotoforums Warendorf: „LINIEN“

Foto: VHS

“Linien” so lautet das Motto der neuen Ausstellung des VHS-Fotoforums Warendorf. Am kommenden Montag, den 16. Dezember 2019 um 18:00 Uhr lädt das Fotoforum Warendorf der Volkshochschule Warendorf zu seiner Ausstellungseröffnung in die Räumlichkeiten der VHS Warendorf ein.

Die Mitglieder des Fotoforums beschäftigten sich mit dem Thema „LINIEN“. Das VHS-Fotoforum, unter der Leitung von Raimund Schulze Tertilt, wird rund 35 Fotografien von den Mitgliedern des Fotoforums im Alten Lehrerseminar präsentieren.

Linien begleiten uns überall im Alltag, schauen Sie doch nur einmal in Ihre Handflächen. Linien sind in der Fotografie ein bedeutendes Element der Bildgestaltung. So lenken sie z.B. unsere Blicke, vermögen Dynamik und Bewegung aber auch Stabilität und Ruhe zu erzeugen. Sie können ferner abgrenzen aber auch Verbindung schaffen und sind ebenso häufig verantwortlich für plastische Tiefe. Das Spektrum der Linien ist weit und die Teilnehmer haben versucht, eine große Bandbreite verschiedener fotografischer Interpretationen zu diesem Thema zu zeigen. Linien begleiten uns überall im Alltag, schauen Sie doch nur einmal in Ihre Handflächen. Die Bilder in dieser Ausstellung sind so unterschiedlich und individuell wie jeder der Fotografen. Auf ihren Besuch freuen sich die Fotofreunde des VHS- Fotoforum.

Die Fotos der Ausstellung sind zu den normalen Öffnungszeiten der Volkshochschule in den Fluren der VHS Warendorf im 2. OG des „Alten Lehrerseminars“, Freckenhorster Straße 43 in Warendorf zu sehen.

Die Mitglieder des Fotoforums werden zur Ausstellungseröffnung anwesend sein und freuen sich auf viele interessierte Besucher.

Foto: VHS
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com