News Ticker

Neue Kurse in der LVHS Freckenhorst

Foto: LVHS

Studientag – „Achtsamkeit und Wahrnehmung – von der Mystik für jedermann“

In Zusammenarbeit mit IUNCTUS bietet die LVHS Freckenhorst einen Studientag am Mittwoch, 09. Februar 2022 von 19.00 bis 21.00 Uhr an. Achtsamkeit und Meditation sind heute in aller Munde. Überall findet man Angebote zur Achtsamkeit. Unternehmen bieten Achtsamkeitsübungen für Ihre Mitarbeiter an.
Doch was ist Achtsamkeit überhaupt – und wie stehen Traditionen der Christlichen Spiritualität zur Achtsamkeit?
In diesem Zusammenhang sollen in dem Workshop auch Themen wie Meditation und Kontemplation zur Sprache kommen, die sehr wichtig für christliches Glaubensleben sind. Konkrete Übungen runden die inhaltliche Auseinandersetzung ab, denn die Theorie will in die Praxis umgesetzt werden. Letztlich geht es in all dem um die gelebte Mystik im Alltag für jedermann.

 

 

Mit Zuversicht neu beginnen

Die LVHS Freckenhorst bietet von Freitag, 11. Februar – Sonntag, 13. Februar 2022 ein Seminar zum Thema „Loslassen was mich belastet“ und der Entdeckung und Stärken eigener Potentiale an. Kreativ gearbeitet wird mit Bausteinen des NLP. Das Seminar richtet sich an alle, die Interesse haben, NLP kennen zu lernen und an positiver Kommunikation mit sich selbst und anderen interessiert sind. Die Teilnehmer/innen lernen, loszulassen, was nicht (mehr) glücklich macht.

 

 

Unter die Lupe genommen: Mein Standort im Leben

Die LVHS Freckenhorst bietet in Zusammenarbeit mit der Ehe-Familien-Lebensberatung Ahlen, am Samstag, 12. Februar 2022 ein eintägiges Seminar an.

Immer wieder sind wir im Leben herausgefordert zu entscheiden: Wie soll mein Leben weitergehen? Mit Anfang 20 liegt das Leben noch vor uns. Viele Wege sind möglich. Beruflich und privat setzen wir Weichen für unser Leben. Wir werden geleitet von Träumen und Sehnsüchten, in welcher Weise wir uns persönlich entwickeln wollen und an welchen Partner wir uns binden. Man steht vor der Frage, was die kommenden Jahre bringen sollen. Wo auch immer Sie gerade in Ihrem Leben stehen: Vielleicht lohnt es sich, einmal innezuhalten, eine ganz persönliche Zwischenbilanz zu ziehen, Ihren aktuellen Standort im Leben zu reflektieren, Zukunftsideen zu entwickeln, mögliche Sackgassen zu erkennen und auf einen Ausweg hinzuarbeiten. Hierfür möchten wir uns in diesem eintägigen Seminar gemeinsam mit Ihnen auf den Weg machen. Mit verschiedenen systemischen Interventionen möchten wir in der Gruppe mit Ihnen daran arbeiten, Ihren eigenen Standort im Leben zu bestimmen. Referentinnen sind Dr. Ulrike Kröger, Dipl. Psychologin, systemische Therapeutin und Ehe-, Familien -und Lebensberaterin, Master of Counseling und Sandra Middendorf, Leiterin der EFL Beratungsstellen in Ahlen und Beckum.

 

  

„Werkstatt Autobiographisches Schreiben“

Die LVHS Freckenhorst lädt zu einer Schreibwerkstatt „Autobiographisches Schreiben – Schönes bleibt! Schreiben über Dinge, die uns am Herzen liegen“. Der Termin ist von Samstag, 12. März – Sonntag, 13. März 2022. Im Verlauf des Lebens sammelt sich vieles an, das uns am Herzen liegt. Das können Begegnungen mit Menschen sein, Gegenstände oder Bilder und Texte. In der Schreibwerkstatt entstehen erste Texte und Gedichte zu Dingen und Ereignissen, die ein Leben bereichern, mit ausgewählten Methoden des autobiographischen Schreibens. Referentin des Seminars ist Bettina Jungblut, Soest, Poesiepädagogin/Anleiterin für kreatives Schreiben, zertifizierte Schreibberaterin, Schreibtrainerin und Texterin.

 

 

Das Kreuz – in Bibel, Liturgie und Kunst

In der LVHS Freckenhorst findet ein Religiöser Studientag am Samstag, 26. März 2022 statt.

Das Kreuz steht in der Fastenzeit in besonderer Weise im Vordergrund. Den Beginn markiert der Empfang des Aschekreuzes an Aschermittwoch. Kurz vor Ostern am fünften Fastensonntag, auch “Passionssonntag” genannt, werden die Kreuze verhüllt. Mit Blick auf Karfreitag sind dann die liturgischen Texte deutlicher vom Leiden und Sterben Jesu geprägt. Es gibt verschiedene Zugänge dem Geheimnis und der Bedeutung des Kreuzes nachzuspüren. Jeder Mensch hat eigene Gedanken und Erfahrungen zum Thema Kreuz und es gibt unterschiedliche Wege sich dem Geheimnis des Kreuzes zu nähren. Ob durch biblische Texte, durch die Liturgie, durch die Kunst uvm. Wir laden alle Interessierten ein, sich im Rahmen eines Studientages mit dem Kreuz zu beschäftigen, ob neugierig, gläubig, kritisch, fragend, suchend, zurückhaltend. Wir wollen mit Ihnen ins Gespräch kommen und mit Ihnen die Botschaft des Kreuzes ergründen.

 

Schriftliche Anmeldungen sind zu allen Kurse erforderlich, weitere Infos unter 02581-9458237 oder auf der Homepage www.lvhs-freckenhorst.de.