Neuer Ausbildungsverbund in Gütersloh gegründet

Foto: ZAB

Neuer Ausbildungsverbund in Gütersloh gegründet

Pflegeschulen ZAB GmbH und Kolping Akademie bündeln ihre Kompetenzen

Gütersloh – Die neue, generalistische Pflegeausbildung stellt die bisherigen Ausbildungsstrukturen getrennt nach Altenpflege, Kranken- und Gesundheitspflege sowie Kinderkrankenpflege auf den Kopf. Um die erforderlichen Pflegesettings in allen Altersstufen und in hoher Qualität in der 3-jährigen Ausbildung sicherzustellen, haben die ZAB GmbH und die Kolping Akademie einen Verbundvertrag geschlossen. Die Pflegeausbildung muss attraktiver werden. Darin sind sich Ausbildungsträger, Pflegeschulen und der Kreis Gütersloh beim gemeinsamen Pressetermin einig. Judith Schmitz, Leitung der Abteilung Soziales Kreis Gütersloh, betont: „Für uns ist es wichtig, eine gute Gesundheitsversorgung im Kreis sicherzustellen. Eine attraktive und professionelle Pflegeausbildung ist ein zentrales Element dabei.“ Die ZAB GmbH leistet dazu mit rund 360 ausgebildeten Pflegefachkräften pro 3-jähriger Ausbildungszeit und die Kolping Akademie mit der gleichen Anzahl im Bereich der Altenpflege einen wesentlichen Anteil. Seit dem 17. März 2020 werden nun gemeinsame Ausbildungsstandards und -strukturen entwickelt. Dazu zählt ein rotierendes System, damit die Auszubildenden ihre Praxisteile wie gesetzlich vorgeschrieben sowohl in der Kranken- und Kinderkrankenpflege als auch in der ambulanten Pflege, Psychiatrie und Altenpflege absolvieren können. „Die Kolping Akademie hat mit über 50 Jahren als Bildungsträger in der Altenpflege eine hohe Expertise und ist dort sehr gut vernetzt, die Kompetenzen der ZAB GmbH dagegen liegen in der Krankenpflege im starken Verbund mit den Gesellschafterkliniken,“ erklärt Maud Beste als Vorsitzende der Gesellschafterversammlung der ZAB GmbH. „Diese Synergien nutzen wir dazu, die generalistische Pflegeausbildung mit hohen Qualitätsstandards erfolgreich zu gestalten.“ Über einen Verbundbeirat mit Vertretern aus den Pflegeschulen und der Praxis wird eine regelmäßige Evaluation der Qualitätsorientierung und der organisatorischen Aufgaben stattfinden. Ein weiteres gemeinsames Ziel der Zusammenarbeit ist die Attraktivitätssteigerung des Pflegeberufs, die auch gemeinsame Marketingkonzepte beinhalten. Auch wenn die Abbrecherquote mit rund 4 % an beiden Pflegeschulen bisher weit unter dem Durchschnitt liegt und das für die Qualität der Ausbildung spricht, ist im Rahmen der Generalistik die Bindung zu den Häusern besonders wichtig, bei denen die Auszubildenden angestellt sind. Schließlich soll aus dem oder der Auszubildenden eine examinierte Pflegefachkraft werden, die übernommen werden kann. Deshalb wird großer Wert auf die enge Zusammenarbeit von Lehrern und Praxisanleitern in den einzelnen Häusern gelegt. Die Auszubildenden sollen sich ernst genommen fühlen und jederzeit eine Bezugsperson haben. Die generalistische Pflegeausbildung vermittelt Auszubildenden die Kompetenzen in allen Bereichen der Pflege. Die spätere Wahlmöglichkeit, in welchem der fünf Versorgungsbereiche man arbeiten möchte sowie die EU-weite Anerkennung, erhöhen die Attraktivität des generalistischen Ausbildungsabschlusses. Außerdem haben Interessenten durch den Verbund nun die Möglichkeit, an vier Terminen im Jahr eine Ausbildung zu beginnen. Am 01.04.2020 sind bereits die ersten Kurse in der generalistischen Pflegeausbildung an der ZAB GmbH gestartet. Bewerbungen und Anmeldungen sind außerdem zum 01.08., 01.09. und 01.10.2020 möglich.

Foto: ZAB

Machen sich als Verbundpartner gemeinsam für hohe Qualitätsstandards in der Generalistischen Pflege stark: (vorne) Wolfgang Gelhard (Geschäftsführer der Kolping Akademie), Maud Beste (Vorsitzende der Gesellschafterversammlung der ZAB GmbH), (hinten v. l. n. r.) Kerstin Reusch (Stellv. Schulleitung ZAB GmbH), Andreas Winter (Geschäftsführer und Akademieleiter ZAB GmbH), Judith Schmitz (Kreis Gütersloh, Leitung der Abteilung Soziales), Andrea Künzel (Geschäftsführung und Akademieleitung der Kolping-Akademie) und Heike Bentlage (Schulleitung der Kolping Akademie).

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com