News Ticker

Nochmal über 14 Millionen Breitbandförderung für den Kreis Warendorf!

Reinhold Sendker / Foto: Tobias Koch

Reinhold Sendker MdB hocherfreut:
Nochmal über 14 Millionen Breitbandförderung für den Kreis Warendorf!
Weitere Zuwendungsbescheide für Gewerbegebiete.

Berlin/Kreis Warendorf. Auf Anfrage des heimischen Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker (Westkirchen) wurde ihm heute vom Breitbandbüro (atene KOM) des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur mitgeteilt, dass 19 unterversorgte Gewerbegebiete im Kreis Warendorf nun eine erhöhte Breitbandförderung erhalten. Neben den bereits bewilligten 80,946 Millionen Euro fließen dank eines Sonderaufrufs jetzt weitere 14,362 Millionen Euro für die Erschließung mit Glasfasertechnologie in den Kreis Warendorf. Dies entspricht 50 Prozent der vorhandenen Wirtschaftlichkeitslücke. Die übrigen 50 Prozent sind Gegenstand der Kofinanzierung des Landes NRW, wobei die Kommunen 10 Prozent tragen sollen. “Insgesamt gibt der Bund jetzt über 95,359 Millionen in den Kreis Warendorf: Diese Fördermittel sind ein riesen Erfolg und eine enorme Stärkung unseres Wirtschaftsstandorts!” freut sich Reinhold Sendker MdB. Nach den Ausschreibungsergebnissen für den Glasfaserausbau war es notwendig, auch für die Gewerbegebiete höhere Fördermittel einzuwerben. Als Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur hatte Sendker dieses Begehren mit Nachdruck unterstützt und betont: “Gerade die Corona-Pandemie zeigt uns, wie wichtig es ist, die Digitalisierung weiter voranzutreiben.”

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com