Personalratswahl bei der Stadt Warendorf

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Warendorf haben ihren 9-köpfigen Personalrat nach vier Jahren Amtszeit neu gewählt. Der Personalrat vertritt die Interessen der 412 Kolleginnen und Kollegen. Besonders erfreut war man über die Wahlbeteiligung von über 70 Prozent.

Gewählt wurden in den Personalrat Michael Holzkamp (Freistellung Personalrat), Alexandra Selbmann (Stadtamtsinspektorin), Daniel Arens (Landmaschinenmechaniker), Boris Hohl (Systemadministrator), Marco Kledzik (Technischer Angestellter), Julia Lückfeldt (Stadtplanerin), Robert Osthoff (Friedhofsgärtner), Verena Vennewald-Pomberg (Bilanzbuchhalterin) und Marc Daniels (Erzieher). Hinzu kommen die Ersatzmitglieder, welche bei Urlaub oder Krankheit als Vertreter einspringen.

In der konstituierenden Sitzung wurde der bisherige Personalratsvorsitzende Michael Holzkamp erneut zum Vorsitzenden wieder gewählt. Auch seine Vertreterin Alexandra Selbmann wurde wiedergewählt.

Bürgermeister Axel Linke gratulierte Michael Holzkamp zu seiner Wiederwahl. Zugleich bedankte er sich für die stets sehr gute Zusammenarbeit mit dem Personalrat in den vergangenen Jahren.

Die Aufgaben des Personalrates sind im LPVG NRW (Landespersonalvertretungsgesetz) geregelt. Er hat unterschiedliche Mitwirkung-, Anhörungs-und Mitbestimmungsrechte. Zudem gibt er Acht darauf, dass die Dienststelle alle Gesetzte, Dienstvereinbarungen und Tarifverträge zugunsten der Beschäftigten anwendet und umsetzt.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com