Piraten Ahoi! Vater-Kind-Wochenende vom 16. – 18. September 2016 in Nordwalde

17 Kinder aus dem evangelischen Kindergarten in der Pictoriusstraße machten sich Mitte September mit ihren 11 Vätern auf Initiative der „Männerarbeit in Westfalen“ (http.//maennerarbeit-westfalen.de) auf zu einem spannenden Piraten-Wochenende. Schon bald war die Evangelische Jugendbildungsstätte in Nordwalde von den kleinen und großen Piraten geentert und die Kajüten bezogen. Danach wurden fleißig Namens- und Türschilder gebastelt, bevor sich die wilde Meute am Abend mit Taschenlampen bewaffnet auf eine spannenden Nachtwanderung begab, die von einer gemeinsamen Gute-Nacht-Geschichte gekrönt wurde. Um Kraft für den nächsten Tag zu sammeln, ging es kurz darauf in die Kojen. Gleich am Samstagvormittag (17.09.) ging es daran, passende Piratenkostüme zu basteln. Eifrig wurde geschnitten und geklebt. Das Ergebnis waren sehenswerte Piratenhüte, Kopftücher, Kanonenbälle, Augenklappen oder auch Piratensäbel. Leben kam in die Mannschaft, als die Väter tief in ihre Schminktaschen griffen, um die Gesichter ihrer Kinder mit gefährlich aussehenden Piratenbärten zu verzieren. Bevor eine Flaute nach dem Mittagessen aufkommen konnte, kam bei einer gemeinsamen Schatzsuche jeder auf seine Kosten. Viele herausfordernde Aufgaben warteten dabei auf Groß und Klein, bevor der Schatz gefunden und gerecht unter allen Kindern aufgeteilt werden konnte. Einen Ausklang fand dieser erlebnisreiche Tag dann beim Grillen und Stockbrot backen am Lagerfeuer. Den Sonntag ließ man ruhig mit einer kleinen Andacht ausklingen, bevor die müden, aber glücklichen Piraten nach einem ereignisreichen Wochenende zusammen mit ihren Vätern die Heimreise antraten.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com