Rehbaum: Finanzierung der Schulsozialarbeit ist gesichert

Der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Henning Rehbaum besuchte vergangene Woche gemeinsam mit dem CDU- Kreistagsabgeordneten Henrich Berkhoff die Mammutschule in Ahlen um sich bei Schulleiterin Elke Walter und Schulsozialarbeiterin Jennifer Rachuba über die Schulsozialarbeit an der Grundschule zu informieren. Die Schulsozialarbeit ist ein wichtiger Baustein in der Schulpolitik. Die verschiedenen Fördertöpfe auf Bundes-, Landes und auch kommunaler Ebene tragen dazu bei, dass die Schulsozialarbeit in den Schulen funktioniert. Die NRW-Koalition hat bereits die Planungssicherheit für die Kommunen bis 2022 ausgeweitet. Henning Rehbaum nutzte das Gespräch, um eine Sorge von Lehrern, Schüler und Eltern aus der Welt zu schaffen: „Die Schulsozialarbeit ist eine wertvolle Unterstützung für Schüler, Lehrer und Familien. Die CDU/FDP-Landesregierung stellt die Finanzierung der Schulsozialarbeit bis 2022 sicher. 48 Mio. Euro pro Jahr, die bis 2017 befristet waren, stellen wir für die gesamte Legislaturperiode zur Verfügung.“ Moderne Bildung wird demnach nicht nur auf die Vermittlung von fachlichen Fähigkeiten beschränkt, sondern auch die Stärkung von Sozial- und Lernkompetenz fällt in den Bereich der Schulsozialarbeit. Auch Rektorin Elke Walter zeigte sich erfreut: „Ich bin über diese gute Nachricht sehr erleichtert. Schulsozialarbeit lebt von Vertrauen zwischen Sozialarbeitern und Schülern. Dafür brauchen wir Planungssicherheit, die wir jetzt glücklicherweise haben!“

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com