Sanitätsdienst beim Rosenmontagsumzug gesichert

Die heiße Phase in der Karnevalszeit hat begonnen. Neben den Karnevalisten sind die Helfer und Helferinnen des DRK, der Malteser und des THW in den Startlöchern. Für die Hilfskräfte steht zunächst die sanitätsdienstliche Betreuung der Jecken während des Rosenmontages auf dem Programm, bevor sie selber feiern können. „Cirka 60 Helferinnen und Helfer des DRK Everswinkel, Freckenhorst und Warendorf, der Malteser aus Drensteinfurt, Telgte und Warendorf sowie des THW Warendorf-Ostbevern sind im Einsatz“, so Bernd Köster, Zugführer der Warendorfer Malteser und Einsatzleiter am Rosenmontag. Einen fester Anlaufpunkt für die Bevölkerung haben die Hilfskräfte in diesem Jahr auf dem Marktplatz zwischen Darpe und dem Marienbrunnen in der Nähe des Rathauses eingerichtet. „Weitere Einsatzkräfte werden von der Einsatzleitung zusätzlich lageabhängig stationiert und eingesetzt“, so Bernd Köster weiter. 

Helfer vor dem Einsatz im vergangenen Jahr Foto: Malteser

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com