Skifahrt nach Uderns im Zillertal vom 03. – 11.03.2017

In der vergangenen Woche veranstaltete die Berg- und Wintersportabteilung des VFL Sassenberg wieder ihre diesjährige Skitour. In den letzten neun Jahren führte die Fahrt immer in den Wintersportort Obertauern. In diesem Jahr ging es zum ersten Mal nach Uderns im Zillertal mit den Skigebieten Hochzillertal-Kaltenbach, Hochfügen und Spieljoch. Mit dem Zillertaler Superskipass kann man auch in allen anderen Skigebieten des Zillertals sowie auf dem Hintertuxer Gletscher Skilaufen.
Mit 40 Teilnehmern startete man am Freitagabend und erreichte den Ort Uderns im Zillertal am Samstagmorgen. Nach der Ankunft wurde die Gruppe mit einem Frühstück im Hotel Erzherzog Johann empfangen. Vom heftigen Wind, der dafür sorgte, dass einige Pisten gesperrt werden mussten, ließen sich einige Skifans nicht davon abhalten, schon nachmittags auf die freien Pisten zu gehen.
Allerdings sollte sich in der gesamten Woche wechselhaftes Wetter mit Regen, Neuschnee, Nebel, aber auch Sonne einstellen.
Nachdem in der Nacht und noch am Sonntagmorgen Neuschnee gefallen war, hatte der Wettergott Einsehen mit den Wintersportlern und ließ ab Sonntagmittag und über den ganzen Montag die Sonne scheinen, sodass die Skifahrer beste Bedingungen vorfanden. Leider änderte sich das Wetter am Dienstag wieder, Regen und Schneefall stellten sich ein. Viele Teilnehmer nutzten diesen Tag zu einem Ausflug mit der Zillertalbahn nach Mayrhofen, dem größten Ort im Zillertal. Nachdem für Mittwoch wieder tolles Wetter angekündigt war, entschlossen sich die Sassenberger, diesen Tag nach Zell am Ziller zur Zillertal-Arena zu fahren, dem weitläufigsten Skigebiet im Zillertal. Es war der schönste Tag der gesamten Woche. Auch
vom schlechten Wetter am Donnerstag ließen sich die Skifahrer ihre gute Stimmung nicht vermiesen. Mit Wellness in der Erlebnistherme in Fügen und mit einem Doppelkopfturnier, das Dieter Menke organisiert hatte und das Marion Lange gewann, wurde auch dieser Tag kurzweilig verbracht. Am Freitag, dem letzten Tag der Skifahrtwoche, waren die Wetter-bedingungen wieder besser, sodass die Skifans nochmals die verschneiten Pisten genießen konnten. Auch für eine kleine Langlaufgruppe gab es eine Höhenloipe, die von dieser intensiv genutzt wurde.
Abends standen verschiedene Aktivitäten auf dem Programm: Auf einem Liederabend wurden die Stimmbänder kräftig in Anspruch genommen und bekannte Lieder und Schlager geschmettert. Auch ein Musikquiz, bei dem sich Beate Venherm als Musikexpertin erwies, trug zur besten Unterhaltung bei. Und natürlich durfte ein Apres-Ski-Abend nicht fehlen.
Alle Teilnehmer waren sich einig, dass diese Skitour eine Superveranstaltung war, denn es zeigte sich wieder einmal die besonders gute Stimmung, die diese Sassenberger Skigruppe seit Jahren auszeichnet. Und gerade auch deshalb wollen viele auch im nächsten Jahr wieder dabei sein, denn die Organisatoren Frank Wächter, Josef Lackamp und Rudolf Sökeland haben sich entschlossen, die Tour in 2018 nochmal zu wiederholen und zwar vom 2. bis 10. März.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com