Sportbootführerscheine – Prüfungen beim WWV bestanden

Am vergangenen Sonntag fanden die Prüfungen zum Sportbootführerschein Binnen und See unter Segel bzw. Motor beim Warendorfer Wassersportverein e.V. statt. Mit diesen beiden amtlichen Sportbootführerscheinen dürfen die Inhaber nun Segel- und Motorboote auf Binnengewässern und im Küstenbereich (3 Seemeilen-Zone) fahren. Der Kurs war Anfang März gestartet und beinhaltete 13 Theorieabende und etliche Wochenenden praktisches Segeln, Knotenkunde und Motorbootfahrstunden.

Viele der Teilnehmer hat die Leidenschaft am Wassersport gepackt und sie wollen ihre gerade gewonnenen Kenntnisse nun durch eine Teilnahme an Kursen zum Sportküstenschifferschein (SKS) oder Sprechfunkzeugnis (SRC/UBI) erweitern. Für beide Kurse, die beim WWV ab dem 22.09.2019 bzw. 09.10.2019 starten, sind noch Plätze frei. Weitere Infos und Termine gibt es unter www.wassersport-warendorf.de. Anmeldungen sind an info@wwv-ev.de möglich.

v.l.n.r. Zdravko Bene, Jörn Brockmann, Matthias Kaltefleiter-Jürgens, Bettina Brockmann, Andre Kühnapfel, Elke Mannefeld, Rosemarie Radke, Uwe Oltmanns, Julia Mester, Andreas Türk, Christian Kaltefleiter-Jürgens, Kilian Kofoth, Bernd Hülsmann, Andreas Tepper, Christoph Holtmanns-Niehues, Christina Radke, Yasmin Frayge sowie WWV-Ausbilder Jan Müller und Henry Legel