News Ticker

Stadtwerke Harsewinkel GmbH beraten zukünftig direkt vor Ort in Beelen

Konsequente Kundennähe, faire Preise und die regionale Verwurzelung zeichnen die Stadtwerke Harsewinkel als kommunalen Energieversorger aus. Das hat auch die Gemeinde Beelen überzeugt. Der Rat der Gemeinde Beelen sprach den Stadtwerken Harsewinkel das Vertrauen aus und bestimmte sie zum neuen Gaskonzessionär. Ende 2019 wurde der Konzessionsvertrag zwischen der Gemeinde Beelen und den Stadtwerken Harsewinkel unterzeichnet. Zum 1. Januar übernahmen die Stadtwerke Harsewinkel das Gasnetz vom bisherigen Betreiber Westnetz GmbH, der vorerst weiterhin die Betriebsführung als Pächter übernimmt. Eine Netzübernahme erfordert intensive Vorbereitungen und strategischen Weitblick. Ihre Stärke als regionaler Energieversorger haben die Stadtwerke bereits in Harsewinkel unter Beweis gestellt: Hier sorgen sie seit 2016 für den zuverlässigen Stromnetzbetrieb und die Versorgungssicherheit der Bürgerinnen und Bürger in Harsewinkel, Marienfeld und Greffen; stets mit dem Ziel, den Kundinnen und Kunden als verlässlicher Energiepartner einen sicheren und wirtschaftlichen Netzbetrieb anzubieten – zukünftig auch in Beelen.

Damit nicht genug: Ab 1. Oktober 2020 wird das Service- und Dienstleistungsangebot vor Ort in Beelen ausgebaut: Die Stadtwerke Harsewinkel beraten dann in einem eigenen Kundencenter im Rathaus in Beelen die Bürgerinnen und Bürger vor Ort persönlich zu allen Anliegen rund um die Energieversorgung sowie zu den attraktiven und nachhaltigen Energieprodukten und Energiedienstleistungen. Mit dem Tarif meinStrom, welcher zu 100% aus Grünstrom besteht, kommen die Stadtwerke auch dem veränderten Bewusstsein für erneuerbare Energien nach. Gleichzeitig lassen sich durch einen einfachen Wechsel gegenüber den Tarifen des Wettbewerbs deutliche Einsparungen erzielen.

Die Stadtwerke Harsewinkel investieren auch in Beelen konsequent in ökologisch und ökonomisch sinnvolle Projekte zur CO2-Reduzierung – zum Beispiel durch die Verbesserung der Infrastruktur für Elektromobilität mit dem geplanten Ausbau der Ladepunkte oder im Rahmen des regionalen Klimaschutzprojektes. Dabei wird die bisher sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Gemeinde Beelen auch weiterhin ausgebaut.

Für alle Beelenerinnen und Beelener, die mit den Stadtwerken in Kontakt treten und sich beraten lassen möchten, sind zukünftig kurze und einfache Wege sichergestellt. Die Beratenden der Stadtwerke stehen den Beelener Bürgerinnen und Bürger in den Räumlichkeiten des Rathaus dienstags und donnerstags von 9 Uhr bis 12.30 Uhr sowie donnerstags zusätzlich von 14 Uhr bis 18 Uhr zur Verfügung.

Frau Bürgermeisterin Kammann begrüßt die Stadtwerke Harsewinkel in den Räumlichkeiten des Beelener Rathauses, in dem die Stadtwerke zukünftig die Beelener Bürgerinnen und Bürger beraten dürfen. Herr Volmering bedankt sich für den herzlichen Empfang.

Zukünftig berät Frau Anette Buske von den Stadtwerken die Beelener Bürgerinnen und Bürger zu allen Anliegen rund um ihre Energieversorgung.

Fotos: Stadtwerke Harsewinkel GmbH

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com