TC Sassenberg Tennis: Meisterschaft in der Bezirksliga + Aufstieg in die Münsterlandliga

Die Tennis – Herren Ü55 des TC Sassenberg sichern sich die Meisterschaft in der Bezirksliga und spielen in der nächsten Saison in der Münsterlandliga !

Erneut eine unglaubliche Leistung der TC Herren 55, die erst im 2. Jahr in der Bezirksliga spielen und eigentlich mit dem Klassenerhalt zufrieden gewesen wären.

„Manchmal kommt es anders als man denkt“ und „Das ist erneut einmalig in der Geschichte des TC Sassenberg“, so der 1.Vorsitzende des Vereins Sven Elsner, der den Meistern bereits persönlich gratulierte.

Die Mannschaft um Mannschaftskapitän Norbert Mertens führt gemeinsam mit  dem TUS Recke die Tabelle mit 10:2 Punkten an. Im direkten Vergleich haben die Sassenberger aber den TUS Recke mit 4:2 geschlagen und sicherten sich somit die unerwartete Meisterschaft.     

Besiegt wurden desweiteren der TUS Altenberge mit 5:1; Union Münster mit 4:2; TG Selm mit 4:2; TUS Recke mit 4:2 und Rheine mit 5:1.

Dagegen steht nur eine Niederlage gegen Reckenfeld mit 2:4.

Insgesamt wurden in den 6 Begegnungen 36 Matche gespielt mit einer 24:12 Bilanz der Sassenberger. Davon in den Einzeln 16 Siege und 8 Niederlagen sowie in den Doppeln 8 Siege und 4 Niederlagen.

Im kommenden Jahr schlägt man somit in der Münsterlandliga auf und hat sich zum Ziel gesetzt, auch dort den Klassenerhalt zu schaffen.

Zudem ist die Besetzung in der ML Liga erstmals mit 4 Spielern angesetzt  ( bislang 6 Spieler ), somit können die Herren Ü55 mit der aktuellen Meistermannschaft antreten. 

„Münsterlandliga wir kommen“ klingt es beim TC Sassenberg  „und es bleibt genügend Zeit zur Vorbereitung auf eine spannende Saison 2018“ 

Auf dem Bild hinten von links: Richard Eckfeld, Martin Gösling, Klaus Blenk, Peter Lütke Bexten

Auf dem Bild vorne von links: Norbert Mertens, Dieter Wohlgemuth, Rolf Vartmann, Manfred Hälker

  

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com