Über 14 000 freiwillige Testungen / Kostenloses Angebot für alle an drei Zentren und bei Hausärzten

Die kostenlosen Corona-Testmöglichkeiten im Kreis Warendorf sind in den vergangenen Tagen sehr gut angenommen worden: Insgesamt 14.069 Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis Warendorf (Stand: 30. Juni, 9 Uhr) haben sich seit Mittwoch vergangener Woche (24. Juni) freiwillig in den eingerichteten Zentren in Oelde, Ahlen und Warendorf sowie bei den Hausärzten testen lassen. 8294 Ergebnisse liegen dem Kreisgesundheitsamt mittlerweile vor. Erfreulich: davon waren nur sechs Personen sind mit dem Coronavirus infiziert.

Die drei Testzentren des Kreises haben weiterhin geöffnet. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Hier die Zentren und Öffnungszeiten auf einen Blick:
Ahlen, Henry-Dunant-Weg 1, täglich von 8 bis 20 Uhr, Oelde, Overbergstraße 4, täglich von 8 bis 22 Uhr, Warendorf (am Josephs-Hospital), Am Krankenhaus 2, täglich von 11 bis 13 Uhr.
Wer sich einem Corona-Test an den Testzentren des Kreises Warendorf unterzogen hat, kann das Ergebnis über eine eigens dafür vom Kreis eingerichtete Telefon-Hotline erfragen. Unter 02581/ 53-6767 und 02581/ 53-6868 gibt es täglich von 8 bis 22 Uhr Auskunft über die bislang vorliegenden Testresultate. Es wird gebeten, für Nachfragen dazu nur diese Nummern und nicht die allgemeine Corona-Hotline zu nutzen.

Ebenfalls kostenlos testen lassen können sich Personen ohne Symptome bei den Hausärzten nach Terminvereinbarung noch bis zum 31. August. Das Gesundheitsamt des Kreises hat einen entsprechenden Vertrag mit der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) geschlossen.

Darüber hinaus ist das Corona-Behandlungszentrum der KVWL am Josephs-Hospital in Warendorf für infizierte und symptomatische Personen wieder geöffnet. Die Öffnungszeiten sind täglich von 13.30 bis 17 Uhr. Zusätzlich zur Telefon-Hotline in Rumänischer Sprache besteht die Möglichkeit für Polnisch sprechenden Personen, sich zu informieren.


Die Corona-Testzentren des Kreises in Ahlen (Foto), Oelde und Warendorf stehen weiterhin symptomfreien Patienten für Testungen zur Verfügung. – (Foto: Stadt Ahlen)

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com