Vedder Premiumevent neuer Partner bei der Symphonie der Hengste

Mit der Symphonie der Hengste findet wieder ein einmaliges und etabliertes Sommerhighlight im Nordrhein-Westfälischen Landgestüt statt. Die Besucher dürfen sich am 11. und 12. August darauf freuen, die Warendorfer Hengste zu „Pop meets Classic“ sprichwörtlich tanzen zu sehen.

Zum ersten Mal wird das Symphonic Pop Orchestra in Warendorf zu Gast sein. Unter der Leitung von Frank Hollmann und Marion Pagels spielt das Orchester unter anderem große Hits der vergangenen Jahrzehnte, bekannte Filmmusik sowie aktuelle Titel. Dazu zeigen die Pferde aus dem Landgestüt ihr Können in anspruchsvollen Schaubildern. Unter dem Reiter, vor der Kutsche oder auch bei Levaden und Kapriolen an der Hand.

„Mit „Pop meets Classic“ bieten wir unseren Gästen in diesem Jahr erneut ein flottes und abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Nach den klassischen Musikstücken unter dem Motto  „Bella Italia“ in 2016 bieten wir im August wieder ein ganz besonderes Erlebnis auf dem historischen Gelände unseres Landgestüts in Warendorf“, freut sich Hans Leser, kommissarischer Leiter des  Landgestüts.

Nicht nur mit dem Symphonic Pop Orchestra wird es in diesem Jahr eine Premiere bei der Symphonie der Hengste geben, sondern auch hinter den Kulissen gibt es Neues zu berichten. Die Firma Vedder Premiumevent aus Westkirchen wird erstmalig als Veranstalter hinter der Symphonie der Hengste stehen. „Ich kenne die Veranstaltung bereits sehr gut. In den vergangenen Jahren haben wir den gastronomischen Part betreut. Ich freue mich sehr über die noch engere Zusammenarbeit mit dem Landgestüt“, so Inhaber Markus Vedder.

Infos und Tickets gibt es auf www.symphonie-der-hengste.de.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com