News Ticker

Vier neue Azubis starten bei ebbers in eine modische Zukunft

Wenn das Stichwort Mode fällt, ist für viele Schüler der Beruf in einem Modehaus der Traumjob schlechthin. Gerade die unterschiedliche Schwerpunktsetzung macht das Tätigkeitsfeld Mode so vielseitig. Der August ist für das Warendorfer Modeerlebnishaus ebbers ein besonderer Monat. Auch in diesem Jahr begrüßt ebbers vier neue Auszubildende, für die ein neuer Lebensabschnitt beginnt.

Julia Michel, Beatrice Schmedt und Noemi Uekötter ergänzen das Team der Modeberatung im Verkauf. Neben dem Warenmanagement und der Warenpräsentation lernen sie alles, damit sich die Kunden beim Einkauf bestens beraten und betreut fühlen. Auch Tanja Slomski hat ihren Traum-Ausbildungsplatz im Modehaus ebbers gefunden. Sie beginnt ihre Ausbildung zur Gestalterin für visuelles Marketing und ist damit die zweite Auszubildende in diesem Bereich. „Ich bin kreativ, habe ein Händchen für Mode und Trends, Farben und Gestaltung und freue mich darauf, in meiner Ausbildung Erlebniswelten für die Kunden zu schaffen. Dabei setze ich nicht nur Ideen in die Tat um, sondern entwickele sie auch und überlege mir kreative Gestaltungskonzepte. Bei ebbers finde ich Platz für meine Ideen und kann meine Begeisterung für Mode ausleben“, so Tanja Slomski.

Um ihnen den Einsatz in den neuen Lebensabschnitt zu erleichtern, lernten sich die neuen Auszubildenden bereits vor dem offiziellen Ausbildungsstart bei einem Stadtrundgang durch Warendorf kennen. Begleitet wurden sie von Herrn Senior Berger, welcher ihnen neben Anekdoten zur 120-jährigen Geschichte des Modehauses noch vieles über weitere Ereignisse, die sich in und um die Bauten abgespielt haben, näher brachte.

Die Berufseinsteiger erwartet eine lehr- und ereignisreiche Ausbildungszeit, in der sie stets von den Ausbildern, wie Jana Dunger-Weidner, individuell betreut werden. Das Modehaus ebbers legt großen Wert auf eine qualifizierte Ausbildung, weil auch die Kunden von den fundierten Fachkenntnissen der Nachwuchskräfte profitieren. Der Start in das Berufsleben ist ein bedeutender Schritt und sichert den neuen Auszubildenden als Grundstein beste Perspektiven für ihre berufliche Zukunft.

Das gesamte Team des Modehauses ebbers ermuntert sie neugierig zu sein, viele Fragen zu stellen und freut sich auf eine tolle Zusammenarbeit. „Wir sehen es als unsere Verantwortung, den jungen Menschen die Chance für eine fundierte Ausbildung zu bieten und damit den Weg für eine gute berufliche Zukunft zu öffnen“, so Christoph Berger, Geschäftsführer des Modehauses ebbers, der den neuen Auszubildenden viel Spaß in ihrer Ausbildungszeit wünscht.

Fotos: ebbers

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com