Wählen unter Corona Bedingungen in Sassenberg

Vorbereitungen zur Kommunalwahl am Sonntag 13.09.2020.

Wahlpräsentation in der Mensa der Sekundarschule Haus 2.

11.530 Bürgerinnen und Bürger der Stadt Sassenberg sind am kommenden Sonntag 13.09.2020 aufgerufen den Landrat, die Mitglieder des Kreistages, den Bürgermeister der Stadt Sassenberg und die Mitglieder des Rates für die nächsten fünf Jahre zu wählen. Wahlberechtigt ist, wer am 13.09.2020 das 16. Lebensjahr vollendet hat, Deutscher ist oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der EU besitzt und seit dem 28.08.2020 seine Hauptwohnung in Sassenberg hat. Weitere Voraussetzung ist der Eintrag in einem Wählerverzeichnis der 13 Wahlbezirke der Stadt Sassenberg. Zur Vereinfachung des Wahlverfahrens im Wahllokal sollen die Wahlberechtigten die Wahlbenachrichtigungskarte mitbringen. Auch der Personalausweis kann zur Feststellung der Wahlberechtigung hilfreich sein. Wer keine Wahlbenachrichtigungskarte erhalten hat, aber dennoch meint wahlberechtigt zu sein, kann sich im Wahlamt der Stadt Sassenberg unter der Rufnummer 02583 3093020 oder 3093040 nach seinem Eintrag im Wählerverzeichnis erkundigen. Informationen zu den Wahlbezirken gibt es auch auf der Homepage der Stadt Sassenberg www.sassenberg.de

Wahlberechtigte, die am Wahltag verhindert sind, können noch bis Freitag, 11.09.2020,18:00 Uhr einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen beantragen. Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte ist ein Antrag für die Ausstellung eines Wahlscheines und die Übersendung von Briefwahlunterlagen abgedruckt. Die Beantragung ist aber auch online über die Homepage der Stadt Sassenberg möglich. Bei nachgewiesener Erkrankung können Wahlscheine bis zum Wahltag 15:00 Uhr beantragt werden. Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen müssen spätestens am Wahltag bis 16:00 Uhr im Wahlamt vorliegen. Danach eingehende Briefwahl Unterlagen dürfen nicht mehr berücksichtigt werden.

Blinde und Sehbehinderte können beim Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen unter der Rufnummer 0231 5575900 oder per E-Mail an info@bsw.de ein Wahlhilfepaket mit einer Schablone und einer CD mit Informationen und Hinweisen anfordern.

Die Wahl findet in der Zeit von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt. In den Wahllokalen besteht für die Wählerinnen und Wähler die Verpflichtung einen Mund-Nase-Schutz zu tragen. Ebenso gelten die üblichen Abstandsregeln. Aufgrund der Verwendung von Plexiglaswänden sind die Mitglieder der Wahlvorstände von der Maskenpflicht befreit.

Im Anschluss an die Wahlzeit erfolgt die Ermittlung der Wahlergebnisse in den Wahlbezirken.

Wie auch bei den vergangenen Wahlen können interessierte Bürgerinnen und Bürger aber auch die Wahlbewerberinnen und Wahlbewerber die Ermittlung der Wahlergebnisse unmittelbar verfolgen. Aufgrund der Pandemie erfolgt die Wahlpräsentation nicht, wie bisher im Rathaus, sondern in der Mensa der Sekundarschule Haus 2, Johann- Hinrich- Wichern- Str. 3. Ab 17:30 Uhr können Sie sich informieren. Kaltgetränke stehen zum Kauf zur Verfügung.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com