Zahl der Corona-Infizierten steigt weiter leicht an

Foto: pixabay.de

Im Kreis Warendorf steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle weiter leicht an: Das Gesundheitsamt meldet am Freitag, 24. April, 445 Infizierte und damit fünf mehr als noch am Vortag. 345 Personen sind wieder genesen. Verstorben sind neun Menschen. Somit sind aktuell 91 Personen im Kreis Warendorf akut erkrankt.

Die aktuellen Fallzahlen der Städte und Gemeinden im Kreis:

• Ahlen: 67 gemeldete Infektionsfälle, davon 30 Gesundete, 2 Verstorbene, 35 akut Erkrankte
• Beckum: 27 Infektionen, davon 21 Gesundete, 1 Verstorbener, 5 akut Erkrankte
• Beelen: 11 Infektionen, davon 7 Gesundete, 4 akut Erkrankte
• Drensteinfurt: 40 Infektionen, davon 34 Gesundete, 1 Verstorbener, 5 akut Erkrankte
• Ennigerloh: 19 Infektionen, davon 17 Gesundete, 2 akut Erkrankte
• Everswinkel: 32 Infektionen, davon 26 Gesundete, 6 akut Erkrankte
• Oelde: 65 Infektionen, davon 54 Gesundete, 4 Verstorbene, 7 akut Erkrankte
• Ostbevern: 6 Infektionen, davon 5 Gesundete, 1 Verstorbener
• Sassenberg: 19 Infektionen, davon 14 Gesundete, 5 akut Erkrankte
• Sendenhorst: 38 Infektionen, davon 34 Gesundete, 4 akut Erkrankte
• Telgte: 38 Infektionen, davon 31 Gesundete, 7 akut Erkrankte
• Wadersloh: 25 Infektionen, davon 20 Gesundete, 5 akut Erkrankte
• Warendorf: 58 Infektionen, davon 52 Gesundete, 6 akut Erkrankte

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kreis-warendorf.de (Kreis Warendorf)
Kontaktadresse:

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com