News Ticker

Neue Kurse in der LVHS Freckenhorst

Foto: LVHS

Eine spannende und unendliche Geschichte

Die LVHS Freckenhorst lädt pädagogische Mitarbeiter/innen am Dienstag, 28. September bis Mittwoch, 29. September 2021 zu einem interessanten Seminar ein. „Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna“ mit diesen Worten beginnt Anna in der bekannten gleichnamigen Bestsellergeschichte ihre allabendlichen Gespräche mit Gott. Gott ist für Anna ein Kamerad und ein guter Freund. Es ist eine anrührende, spannende und zutiefst religiöse Geschichte, die einen zu der Frage hinführt, wie es eigentlich um die eigenen höchst persönlichen Gespräche mit Gott und der eigenen Beziehung zu ihm bestellt ist. Diese und andere Fragen wollen wir ganz individuell, aber auch im Austausch miteinander in der Geschichtenwerkstatt klären. Impulse aus der Bibel, der Philosophie und der Literatur werden uns dabei inspirieren. Achtsamkeitsübungen, die auch in der freien Natur stattfinden, begleiten uns in die eigene Mitte, um aufmerksamer für die Geschichten mit uns selbst, mit der Welt und mit Gott zu werden.

 

„Instrumentalwoche – Musizieren mit Blockflöten“

Die LVHS Freckenhorst bietet ein Seminar zum Thema „Musizieren mit Blockflöten“ von Sonntag, 24. Oktober – Freitag, 29. Oktober 2021 an. Anmeldeschluss ist der 20.09.2021. Eingeladen sind Spielerinnen und Spieler die Freude am gemeinsamen Musizieren haben und mindestens drei Instrumente der Blockflötenfamilie beherrschen. Die Kurse sind auf Teilnehmer/-innen mit erwünschter Ensemble-Erfahrung ausgelegt. Vormittags und abends werden Werke von der Renaissance bis zur Gegenwart musiziert, nachmittags besteht die Möglichkeit in Gruppen zu musizieren. Referenten sind Pamela Smith und Dietrich Schnabel. Anmeldungen und Infos bei der LVHS unter Tel.: 02581-9458237 oder auf der Homepage www.lvhs-freckenhorst.de.

 

LVHS-Seminar Metallkunst für den Garten

Die LVHS Freckenhorst lädt zum beliebten Kreativ-Wochenende von Samstag, 02. Oktober bis Sonntag, 03. Oktober 2021 ein. Metall ist ein wunderbarer Werkstoff! Man kann ihn biegen, schmieden, schneiden, gestalten. Er ist wetterbeständig und erhält besonderen Charme, wenn er die Gelegenheit bekommt, in natürlicher Umgebung eine schöne rostige Patina anzulegen. Gestalten Sie mit einer handwerklich begeisterten, kreativen Metallkünstlerin, Maria Borges aus Osnabrück Ihr eigenes Garten-Kunstwerk für den (Vor-)Garten. Herbst-Gartentage Gärten: wild & blütenreich Die LVHS Freckenhorst lädt alle Gartenfreunde zu den beliebten Herbst- und Gartentagen von Mittwoch, 06. Oktober bis Freitag, 08. Oktober 2021 ein. Vier erfahrene Gärtner Iris Ney, Dr. Joachim Hegmann, Katrin Lugerbauer u. Herbert Vinken stellen zum Beispiel Pflanzkombinationen für verschiedene Lebensbereiche vor: Von der Anlage von Kiesgärten (statt Schotterwüsten) sowie sinnvollen Duftpflanzen und Kräutern für Beete und Kübel sowie der nachhaltigen Anlage von wiesenhaften Staudengesellschaften als inspirierende Gestaltungsthemen. Die traditionelle Tagesexkursion führt nach Ostwestfalen, lassen Sie sich zu diesem schönen Herbstausflug einladen und genießen Sie ein tolles Programm mit vielen Highlights.

 

Persönlichkeitsbildung

Die LVHS Freckenhorst lädt von Freitag, 29. Oktober – Sonntag, 31. Oktober 2021 zu einem interessanten Seminar ein. Das Seminar steht unter dem Thema “Veränderung wagen – Das eigene Leben selbstbestimmt, gesund und glücklich gestalten“. Zielgruppe: Für alle, die ihre Wünsche verwirklichen wollen und bereit sind für den nächsten Schritt!

 

Vierwöchiger LVHS-Hauptkurs macht Junglandwirte fit für die Zukunft

„Möglichkeiten entdecken – Chancen nutzen – Zukunft gewinnen!“ lautet das Motto des traditionsreichen Hauptkurses der LVHS im Januar 2022. Dieser findet im kommenden Jahr von Montag, 10. Januar bis Sonntag, 06. Februar 2022 bereits zum 124. Male statt. Die LVHS lädt interessierte junge Frauen und Männer ab 18 Jahre aus der Landwirtschaft und den „Grünen Berufen“ herzlich zur Teilnahme ein. Angesprochen sind besonders junge Erwachsene und Hofnachfolger/innen , die zur Landwirtschaft oder zum ländlichen Raum eine enge Beziehung haben sowie Ehrenamtliche aus den Landjugendverbänden. Gefüllt sind die vier Wochen unter anderem mit Kommunikationstrainings, der Findung von Lebenszielen im beruflichen und privaten Kontext, Konfliktmanagement, Einblicke in soziale Berufe, Betriebsbesichtigungen und vielem mehr. So will der Kurs nach der fachlichen Ausbildung Antworten geben, auf die Fragen junger Menschen und sie befähigen, das Leben in seiner ganzen Fülle mitzugestalten.. Er will das ehrenamtliche Engagement in Beruf und Gesellschaft fördern, darüber hinaus Herz und Gemüt ansprechen. „Vier wertvolle Wochen für die persönliche Zukunft“ sind sich die Teilnehmenden des vergangenen Kurses einig. Das Kursangebot wird durch die Teilnahme junger Studentinnen und Landwirte agrarischer und germanistischer Hochschulen in Russland, Weißrussland und der Ukraine bereichert. Höhepunkt des Kurses bildet die Fahrt zur „Grünen Woche 2022“ nach Berlin und Exkursion nach Polen. Hier werden richtungsweisende Gespräche mit führenden Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und dem Ernährungsgewerbe stattfinden. Der Hauptkurs ist nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz anerkannt, so dass TeilnehmerInnen beim Arbeitgeber Bildungsurlaub beantragen können. Unter bestimmten Voraussetzungen können junge Teilnehmer*innen und ehrenamtlich Engagierte ein Stipendium zur finanziellen Unterstützung des Kurses erhalten. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Für Auskünfte steht Ihnen die Fachbereichsleiterin Christina Börger zur Verfügung.

 

Schriftliche Anmeldungen sind zu allen Kursen erforderlich, weitere Infos unter 02581-9458237 oder auf der Homepage www.lvhs-freckenhorst.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*