Adventskalender 2016 des TuS Freckenhorst 07 ist erschienen

 

Hinter den Türchen versteckt sich keine Schokolade, kein Parfüm und auch kein Hundekeks. Adventskalender gibt es schon lange in den verschiedensten Variationen. Auch die jährliche Schmuckpappe mit den 24 Türchen, die der TuS Freckenhorst herausgibt, folgt ihrem bewährten Prinzip. Doch trotzdem – oder gerade deshalb – werden die 800 Exemplare, die in diesem Jahr aufgelegt wurden und seit dem Freckenhorster Herbst unter die Leute gebracht werden, schnell ausverkauft sein. Denn hinter den Türchen verbergen sich keine Süßigkeiten sondern 75 teils hochwertige Gewinne im Gesamtwert von über 4000 Euro. Die gewinnt man allerdings nur in Verbindung mit der entsprechenden Losnummer des Kalenders, die täglich neu veröffentlicht wird. „Man muss sich aber nicht am selben Tag melden, sondern hat bis 2017 hinein Zeit, den Gewinnanspruch anzumelden“, erläutert Birgit Achtermann vom Förderverein des TuS. Gewinnen kann man z.B. ein iPad, einen GOP Gutschein für zwei Personen inkl. Essen, Gartenstühle und vieles mehr.

Alles verstanden? Also nochmal: Täglich werden eine oder mehrere Kalendernummern gezogen und veröffentlicht. Wenn Ihr Kalender die entsprechende Nummer hat, gewinnen Sie den Preis, der sich hinter dem Türchen dieses Tages versteckt. „Die Nummern werden u.a. in den Tageszeitung und auf der Homepage veröffentlicht“, so Achtermann.

38 Sponsoren haben das Projekt ermöglicht, die graphische Bearbeitung hat Sabine Scheimann übernommen. Die Volksbank Freckenhorst, eine Filiale der Volksbank Münster eG, hat sich maßgeblich an den Druckkosten beteiligt. Der Erlös des Kalenders, der zum Preis von jeweils 5 Euro verkauft wird, fließt in Verbindlichkeiten aus dem Kunstrasenprojekt sowie in die Finanzierung von besonderen Anschaffungen und Investitionen des TuS Freckenhorst 07.

Der Verkauf erfolgt in Freckenhorst bei den Bäckereien Averhoff und Reeken, bei Minke, Murrenhoff und Kieskemper, der Volksbank Freckenhorst und in der Geschäftsstelle des TuS. In Warendorf sind die Kalender bei Elektro Goldmann und im City Shop der Warendorfer Stadtwerke erhältlich.

Unser Foto zeigt: Sind sicher, dass der diesjährige Adventskalender schnell ausverkauft sein wird: Sabrina Uhlig (Volksbank), Rainer Kieskemper, Gudula Brüggemann, Birgit Achtermann und Raimund Kortenjann (alle vier TuS Freckenhorst) (v. li.)

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com