News Ticker

Alternative Angebote für den Tag der offenen Tür

Foto: pixabay.de

Die Gesamtschule, das Gymnasium Laurentianum und das Mariengymnasium haben sich nach Rücksprache mit dem Schulträger vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie gemeinsam dazu entschlossen, den Tag der offenen Tür in diesem Jahr schweren Herzens nicht stattfinden zu lassen.

Stattdessen werden die Schulen ab dem 18.01.2021 eine digitale Präsentation auf ihrer Homepage veröffentlichen. Diese richtet sich an die Eltern und die Kinder der vierten Jahrgangsstufe der Grundschulen. Es werden Informationen bereitgestellt, welche Angebote ab der Klasse 5 neben der regulären Stundentafel an der jeweiligen Schule unterbreitet werden. Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern, die nach Abschluss der 10. Klasse den Eintritt in die gymnasiale Oberstufe planen, können sich auf der Homepage der Gesamtschule und des Gymnasium Laurentianum auch darüber informieren. Die Gesamtschule bietet für interessierte Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen nach Absprache Hospitationsmöglichkeiten im Oberstufenunterricht an.

In Abhängigkeit von den Infektionszahlen planen die Schulen zurzeit dennoch die Durchführung eines Elterninformationsabends im Januar/Anfang Februar. So besteht die Möglichkeit, auch einen persönlichen Eindruck vermitteln zu können. Ebenfalls in den Blick genommen werden in der Zeit nach den Weihnachtsferien Schulführungen für die Kinder. Die Schulen werden sich bei der Terminierung ihrer Angebote absprechen, sodass es zu keiner zeitlichen Überschneidung kommt.

Ein genauer Zeitplan sowie konkretisierende Hinweise zum Ablauf der Anmeldungen, die in der Zeit vom 17.02.-19.02.2021 erfolgen, werden spätestens im Anschluss an die Weihnachtsferien auf den jeweiligen Homepages der Schulen veröffentlicht.

Foto: pixabay.de
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com