Angebote für frischgebackene Eltern in Warendorf

Foto. Pixabay.de

Miteinander klönen, Erfahrungen austauschen, neue Kontakte knüpfen – das war in den vergangenen Monaten, wenn überhaupt, nur eingeschränkt möglich. Doch gerade für Eltern und junge Familien ist der Austausch im ersten Lebensjahr eines Kindes ungemein wichtig. Ab sofort ist dieser wieder möglich.

An drei verschiedenen Standorten nehmen Angebote aus der Reihe „Café Kinderwagen“ in den kommenden Wochen den Betrieb hier in Warendorf wieder auf. Dann können sich Eltern endlich wieder in ungezwungener Atmosphäre über gemeinsame Themen austauschen und dabei den Bekannten- oder Freundeskreis in der Stadt erweitern. Eine Kinderkrankenschwester steht für Tipps zu verschiedensten Themen wie Ernährung oder Gesundheit zur Verfügung. Die Angebote sind kostenlos.

Das Café Kinderwagen im Jugendzentrum HOT, Zwischen den Emsbrücken 1, öffnet ab sofort freitags von 9:30 bis 11:00 Uhr seine Pforten für frischgebackene Eltern. Am 16.07. geht das Angebot jedoch in die Sommerpause, ab dem 03.09. geht’s dort weiter.

Das Café Krabbelkäfer findet ab dem 26. Juli immer montags von 09:30 Uhr bis 11:00 im Philipp-Melanchthon-Haus, Pictoriusstraße 19, statt.

Das zweite Café Kinderwagen in Milte richtet sich an junge Familien mit Säuglingen und Kleinkindern. Immer dienstags von 09:30 Uhr bis 11:00 findet dieses Angebot in der Wilhelm-Achtermann-Schule, Schulstraße 12, statt.

Aufgrund der derzeitigen Situation sind die Hygienebestimmungen vor Ort einzuhalten, dazu zählt in Anbetracht der Inzidenzstufe u.a.:

  • Beim Betreten des Gebäudes ist der Mundschutz zu tragen und die Hände müssen desinfiziert werden.
  • Spielsachen, Sitzunterlage sowie Getränke sind selbst mitzubringen.
  • Angabe von Kontaktdaten für eine einfache Rückverfolgbarkeit.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*