News Ticker

Arbeitsatmosphäre in kleinen Gemeinden ist toll!” – Antrittsbesuch von Henning Rehbaum bei Bürgermeister Rolf Mestekemper

Beelen/Kreis Warendorf. Im Rahmen seines Antrittsbesuchs bei Bürgermeister Rolf Mestekemper informierte sich der heimische Bundestagsabgeordnete Henning Rehbaum (Albersloh) über aktuelle Projekte, Sachstände und Sorgen der kleinsten Gemeinde im Kreis Warendorf. Bürgermeister Mestekemper brannte vor allem das Thema Wohnraum auf der Seele: “Wir arbeiten mit Hochdruck an der Ausweisung von neuem Wohnbauland und möchten die Grundstücke in Baugebiet ,Hövener-Ost’ schnellstmöglich an den Markt bringen. Um danach weiter Bauland ausweisen zu können, muss der Gemeinde Beelen im Rahmen der Regionalplanung weitere Gewerbe- und Wohnbauflächen zugebilligt werden.” Hier müssten in den Augen des Bürgermeisters von der Politik die Weichen richtig gestellt werden. Rehbaum stimmte dieser Analyse zu und erklärte, dass er die angespannte Problemlage der Kommunen noch aus dem Düsseldorfer Landtag kenne: “In NRW wurde der Flächenplan deshalb bereits für Kommunen flexibler gestaltet.” Neben bürokratischen Erleichterungen seien geschickte Planungen notwendig, um den Flächenverbrauch in der Siedlungsentwicklung – ob beim Wohnungsbau oder bei Gewerbegebieten – möglichst gering zu halten, so der CDU-Politiker.

Für kompetente, straffe Planungsverfahren und deren Ausführung brauche es gutes Personal, meinte Rolf Mestekemper. Dies sei oft schwierig zu finden: “Auch bei Ausschreibungen im Beelener Rathaus haben wir oft länger nach der richtigen Besetzung fahnden müssen.” Hierzu Rehbaum: “Und dass, obwohl die Arbeitsatmosphäre in einem kleinen Orten, wie in Beelen, toll ist. Das Prinzip der Kommunalpolitik wird hier klar und direkt gelebt: Ehrenamtliche Ratsmitglieder gestalten aktiv ihre Gemeinde!” Ob in der aktuellen Ukraine-Krise, der Corona-Pandemie oder bei den vielen kleinen und großen Anliegen der Bürgerinnen und Bürger: es gebe immer alle Hände voll zu tun für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung im Beelener Rathaus sowie für die vielen Ehrenamtlichen. Für diesen unermüdlichen Einsatz sprach Rehbaum am Ende des Termins dem Beelener Rathaus-Team seinen Dank aus.


Das Foto zeigt v.l.: Erich Lillteicher (Fachbereichsleiter Zentrale Verwaltung / Vertreter des Beelener Bürgermeisters), Robert Strübbe (Vorsitzender der CDU-Fraktion im Gemeinderat), Henning Rehbaum MdB, Bürgermeister Rolf Mestekemper. (Foto: CDU)