Bogen-AG des Gymnasium Laurentianum zu Besuch bei den Bogenschützen Münster e. V.

Die Arbeitsgemeinschaft Bogenschießen unternahm erneut mit ihren Mitgliedern, die das Außengelände der Bogenschützen Münster e. V. noch nicht kannten, einen Ausflug nach Gelmer. Normalerweise findet das Training entweder auf dem Schießstand des Eisenbahner Sportvereins 1963 e.V. gegenüber der Schule, im ehemaligen Bundesleistungszentrum des modernen Fünfkampfs, oder bei gutem Wetter draußen auf dem Sportplatz der Schule statt.

Vor die Wahl gestellt, ob eher das in der Arbeitsgemeinschaft bekannte Fita-Scheiben-Schießen auf stets gleiche Entfernungen, das Feldbogenschießen auf wechselnde Scheibengrößen und unterschiedliche Distanzen oder das 3 D Schießen geübt werden sollte, entschied sich die Gruppe einstimmig für das 3D Schießen auf Tierattrappen. Eigentlich die Lieblingsdisziplin der traditionellen Schützen, die intuitiv und ohne zu zielen schießen, erfreut sich diese Disziplin auch unter Blankbogenschützen, Recurveschützen und Compoundschützen immer größerer Beliebtheit.

In der Arbeitsgemeinschaft wird das Blankbogenschießen trainiert, bei der zwar ohne Visier und Auszugskontrolle geschossen wird, aber durch “Stringwalking”, also unterschiedliches Abgreifen auf der Sehne unter dem Pfeil, trotz unterschiedlicher Entfernungen über die Pfeilspitze gezielt werden kann und gute Trefferquoten erzielt werden.

Das erste Ziel, dem sich die Bogen-AG-Teilnehmer an diesem Tag gestellt hatten, war dennoch unlösbar: von einem Hochstand aus wollten sie eine 60 m entfernt stehende Hirschattrappe treffen. Dafür ist das Zuggewicht der Schulbögen einfach nicht hoch genug. Dafür traf die Gruppe die näher stehenden Ziele umso besser und hatte viel Spaß bei den Hangschüssen, dem Einschätzen von Entfernungen, der beweglichen Scheibe und den weiteren Herausforderungen. Die Zeit verging wie im Flug und war in jedem Fall zu kurz.

Toni Friedrich, Mattes Gröne, AG Leiterin Martina Boscher, Linus Holtkamp, Lona Wüller, Linus Scheimann,  Henrik Tarp und Leon Kula. Es fehlt Lars Woge.

v. l. Leon Kula, Martina Boscher, Linus Holtkamp, Toni Friedrich, Henrik Tarp (verdeckt), Linus Scheimann, Lona Wüller

Toni Friedrich

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com