News Ticker

„Café Kinderwagen“ unterstützt „Babykorb“

Warendorf. Familien helfen Familien, von Hilfsorganisation zu Hilfsorganisation: Mit einer Kleiderspende überraschten jetzt die Eltern des „Cafés Kinderwagen“ die Frauen des „Babykorbs“ Warendorf. Im Jugendzentrum HOT in Warendorf nahmen für den Babykorb Birgit Tacke und Hildegard Wekeiser die Sachspende aus den Händen von Silvia Köching und Karin Pohland im Beisein weiterer Frauen mit ihren Kindern in Empfang. Die Kleidung war in der Kleiderbörde im Café Kinderwagen als „Überschuss“ angefallen.
Jeden Freitag treffen sich im Café Kinderwagen im HOT in Warendorf, Zwischen den Emsbrücken, von 9.30 und 11 Uhr 20 bis 25 Kinder im Alter bis zu einem Jahr mit ihren Müttern und Vätern regelmäßig, kostenlos, unverbindlich und ohne Anmeldung, um andere Eltern kennenzulernen, einfach mal rauszukommen aus dem Alltag, sich auszutauschen, zu beraten, zu klönen, Kaffee zu trinken und spielerisch zu lernen. Insgesamt 15 Treffpunkte dieser Art gibt es im Kreis Warendorf, die vom Kreis und den jeweiligen Kommunen finanziert werden und in Warendorf unter der Leitung der Sozialpädagogin Silvia Köching und der Hebamme Karin Pohland stehen. Sie geben Hinweise zu Pflege und Ernährung und freuen sich über jede Frage rund ums Kind im ersten Lebensjahr.
Für eine Kleiderbörse im Café Kinderwagen spenden Mütter abgelegte Kinderkleidung und können neue mitnehmen. Da mehr gespendet als mitgenommen wurde, entstand im Laufe der Zeit ein Überschuss, der jetzt an den Babykorb überging. Dessen ehrenamtliches Engagement im Geschäft an der Kolpingstraße in Warendorf ist ganz ähnlich gestrickt: Kerngeschäft des Babykorbs ist es, ausschließlich gespendete Gebrauchsgegenstände und Kleidungsstücke des täglichen Bedarfs für Säuglinge und Kleinkinder gegen geringes Entgelt an Interessierte weiterzugeben. Die Sachen sollten allerdings in einem guten Zustand sein. Die Öffnungszeiten sind dienstags von 15 bis 17 Uhr und donnerstags von 9 bis 11 und von 15 bis 18 Uhr. Interessenten, die Spenden abgeben wollen, können sich während der Öffnungszeiten im „Babykorb“ melden oder bei Barbara Elpers unter Telefon 02581-60433.
 
Freuen sich gemeinsam mit einigen Müttern und Kindern für das Café Kinderwagen und den Babykorb (hintere Reihe v.l.): Birgit Tacke, Hildegard Wekeiser, Karin Pohland und Silvia Köching.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com