News Ticker

Coronavirus: Zahl der akut Infizierten ist gesunken

Foto: pixabay.de

Die Zahl der akut mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Kreis Warendorf ist gesunken. Am Donnerstag (27. August) meldet das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf 27 aktuelle Fälle, am Vortag waren es noch 32. Die Gesamtzahl der Infektionen seit März ist zwar um einen neuen Fall auf 946 gestiegen, aber auch die Zahl der Gesundmeldungen hat sich erhöht und liegt jetzt bei 899 (Vortag: 893). Unverändert 20 Menschen im Kreis Warendorf sind in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben.

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden im Überblick:

• Ahlen: 8 akute Fälle (-2), 128 Gesundete, 10 Verstorbene, insgesamt 146 gemeldete Infektionsfälle seit März
• Beckum: 7 akute Fälle (-2), 91 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 99 Infektionen
• Beelen: kein akuter Fall, 26 Gesundete, insgesamt 26 Infektionen
• Drensteinfurt: kein akuter Fall, 42 Gesundete, 2 Verstorbene, insgesamt 44 Infektionen
• Ennigerloh: 1 akuter Fall (-1), 63 Gesundete, insgesamt 64 Infektionen
• Everswinkel: 2 akute Fälle, 35 Gesundete, insgesamt 37 Infektionen
• Oelde: 2 akute Fälle (+1), 258 Gesundete, 5 Verstorbene, insgesamt 265 Infektionen
• Ostbevern: kein akuter Fall, 12 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 13 Infektionen
• Sassenberg: 1 akuter Fall, 36 Gesundete, insgesamt 37 Infektionen
• Sendenhorst: kein akuter Fall, 43 Gesundete, insgesamt 43 Infektionen
• Telgte: kein akuter Fall, 46 Gesundete, insgesamt 46 Infektionen
• Wadersloh: 1 akuter Fall, 43 Gesundete, insgesamt 44 Infektionen
• Warendorf: 5 akute Fälle (-1), 76 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 82 Infektionen

Weitere Informationen unterwww.kreis-warendorf.de (Kreis Warendorf)

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com