Das kleine LaGa-Erinnerungsbuch: Der „Neue Zauber“ und „Ein Lächeln für Bad Iburg“

„Pünktlich zum Iburger Advent und zum Weihnachtsgeschäft wird das kleine LaGa-Erinnerungsbuch mit vielen Fotos und wenigen Texten Ende November erscheinen!“, kündigt LaGa-Chefin Ursula Stecker heute an. „Der Band ist handlich und ein wunderbares Weihnachtsgeschenk zur Erinnerung an das Bad Iburger Sommermärchen.“

Selbstverständlich sei es unmöglich gewesen, auf 80 Seiten die Bilder dieser Landesgartenschau, alle Erinnerungen an den Sommer, alle Veranstaltungen und Akteure, alle Gärten und Ausstellungsbeiträge und alle prominenten und weniger prominenten Besucherinnen und Besucher abzubilden, sagt Autorin und Redakteurin Imma Schmidt, die LaGa-Pressesprecherin. Stattdessen könnten die Leser und Leserinnen die subjektiv ausgewählten Impressionen als Anlass nehmen, eigene Erinnerungen wachzurufen: „Alles Abgebildete war ebenso wichtig für unsere LaGa wie das, was in diesem Buch zufällig keinen Platz fand“, so Schmidt.

Informationen zum LaGa-Buch

(Klappentext) Der neue Zauber…

Das idyllische Städtchen Bad Iburg richtete 2018 die 6. Niedersächsische Landesgartenschau aus. Zunächst nicht einstimmig befürwortet, wurde sie nach einem zustimmenden Bürgerentscheid und einer kurzen Planungs- und Bauzeit zu einem beliebten Treffpunkt der Bad Iburger und der Region, dem Osnabrücker Land. Rund 580 000 Besuche zählten die Veranstalter – Bad Iburg hatte sein Sommermärchen und viele, viele Gäste, die sich hier wohlfühlten. Gäste, die Bad Iburgs Neuen Zauber erlebten und die wiederkommen wollen.

(Titel) „Der neue Zauber – Ein Lächeln für Bad Iburg“

Bezugsquellen: Buchhandel, LaGa-Förderverein, Tourist-Info Bad Iburg

Verlag Meinders & Elstermann GmbH & Co. KG Hardcover, 80 Seiten durchgehend farbig, Format 21 x 25 cm Verkaufspreis: 14,95 Euro Auflage: 1.600 Expl.

Erscheinungstermin: 30. November 2018

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen