News Ticker

“Der Herbst wird bunt” in Bad Rothenfelde

 

Der Herbst wird bunt. Und damit sind nicht nur die Blätter an den Bäumen gemeint, sondern das überaus abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramm in Bad Rothenfelde. Dank der freundlichen Unterstützung durch lichtsicht gemeinnützige gmbh, freut sich die Kur und Touristik, dem Publikum aus nah und fern wieder namenhafte Künstler zu präsentieren.

 

 

Unter dem Titel „Ich bleib dann mal jung“ eröffnet Sissi Perlinger die Veranstaltungsreihe am Freitag, dem 28.10.2016 um 20:00 Uhr:

Die Festplatte im Kopf entmüllen und ´ne frische Denke hochladen!! Das geht mit Sissi Perlinger´s neuem brüllkomischen Programm…

Unter dem Motto „Ich leg mir mal den Schalter um…“ klopft die Perlinger alle Aspekte des Älterwerdens auf seine positivsten Aspekte ab.

Wie das genau geht, lebt uns die erfolgreiche und mit Preisen überschüttete Entertainerin mit den 100 Gesichtern und 1000 Kostümen auf´s Unterhaltsamste vor. „Ich bleib dann mal jung“ zeigt auf höchstem Spaßniveau, wie sich spielerische Leichtigkeit mit philosophischem Tiefgang zu einer herzerfrischenden Show für alle Sinne verquicken lässt.

Die in Paris, Wien und New York ausgebildete Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin entführt uns in eine erstrebenswerte Zukunft, in der die „Schlaue graue Flower Power“ unseren Planeten zum Besten verwandelt. In diesem unvergesslichen Abendprogramm geben sich revolutionäre Thesen und beinharte Pointen im 3 Zeilentakt die Hand und dem Publikum wird mit bezaubernden Liedern und fetzigen Choreografien der Schalter so umgelegt, dass alle Zuschauer strahlend und beschwingt in eine glückliche Zukunft schauen.

“Getting old isn´t for Sissies” heißt es, aber davon lässt sich eine Sissi Perlinger nicht abschrecken. „Wenn wir die Zeit, die uns durch die viel höhere Lebenserwartung geschenkt wurde, bewusst und sinnvoll nutzen, kann ein jeder zu seinem allerhöchsten Potential erblühen. „Was in uns steckt gehört erweckt!!“

Achtung!! Diese Show hat heilsame Wirkung! Die Eintrittskarten können bei vielen Krankenkassen zur Rückerstattung eingereicht werden .

 

 

Man weiß nie was kommt, in jedem Fall aber wird es „Bombastisch Romantisch“ mit dem Improvisationstheater Springmaus am Donnerstag, den 10. November 2016:

Love is in the air bei der himmelhochjauchzenden Bühnenshow der Springmaus „Bombastisch Romantisch“!

Dabei sprudeln die Akteure mal wieder über vor Witz und Spontanität und versprechen einen herrlich überdrehten Abend ohne festen Plan – dafür aber mit verblüffenden Improvisationen und Gags, die gerade erst auf der Bühne geboren werden.

Ganz herzallerliebst widmen sich die Springmäuse (Vera Passý, Gilly Alfeo, Norbert Frieling und Alexis Kara) diesmal von Adam und Eva über Romeo und Julia bis Bonnie und Clyde den schönsten Liebesgeschichten der Welt – und verwandeln sie blitzschnell in herzzerreißende und lachmuskelstrapazierende Neuauflagen! Die Springmaus-Herz-Experten erleben und durchleiden alles, was die Zuschauer ihnen zurufen. Denn das Publikum bestimmt wieder einmal, wohin die romantische Reise geht – und die Akteure müssen sich ruckzuck darauf einstellen.

 

 

Bernhard Hoëcker beweist seinem Publikum am Donnerstag, dem 8. Dezember 2016 „So liegen Sie richtig falsch“. Man darf gespannt sein:

Unaufhaltsam und ohne Umwege geht Philanthrop Bernhard Hoëcker wieder auf seine Mitmenschen zu. Auf typisch hoëckereske Art widmet er sich deren Denkstrukturen, dreht und wendet diese im Scheinwerferlicht, klopft ab, bohrt nach, analysiert – und hilft der Welt wie immer auf die Sprünge, natürlich nie auf direktem Weg. Dies kann übrigens Bahnreisende, Freibadbesucher und Comedyfans gleichermaßen betreffen.

Seit Menschengedenken sind Gott und die Welt ein Thema. Hoëcker geht einen Schritt weiter. Gott und der Welt sei Dank! Er lässt sich den ein oder anderen Lapsus diesseits und jenseits des göttlichen Horizonts auf der analytischen Zunge zergehen, enttarnt die aberwitzigsten Wahrnehmungsverzerrungen und schreckt noch nicht einmal davor zurück, der Evolution ihre Fehler vorzuhalten. Irrgänge sind Programm und Bernhard Hoëcker assistiert beim Entheddern – garantiert immer garniert mit einem guten Ratschlag.

Wer will sich das schon entgehen lassen – oder wollen Sie richtig falsch liegen?

 

 

Der letzte im Bunde ist der Mann mit den zwei Stimmen, Benjamin Tomkins.

ZWEI STIMMEN, DOPPELTE PORTION HUMOR

Bauchredner sind glückliche Menschen, so sagt der Volksmund, denn sie sind niemals allein…Davon können sich die Freunde dieser Kunst am Donnerstag, 26.Januar 2017 überzeugen.

Benjamin Tomkins ist so ein Zeitgenosse, der die seltene Gabe sein Eigen nennen darf. Der Wahl-Berliner spricht, brabbelt, lacht, raunzt und korrespondiert nicht nur wie wir alle mit seinem Mund, sondern besitzt auch die Fähigkeit, via Bauch seine Meinung kundzutun, gelegentlich freundlich, gelegentlich lauthals, gelegentlich unverschämt.

Tomkins ersteigerte 2011 seine erste Puppe, Herr Hansen, die das Sprachrohr seines gesprächigen Bauches wurde. Im Anschluss arbeitete er fieberhaft daran Figuren, Charaktere und lustige Geschichten zu entwickeln. Bei einem Talentwettbewerb in Wien wurde der „Puppenflüsterer”, wie er sich selbst definiert, schließlich für die Öffentlichkeit entdeckt.

Seither geht es in seiner Karriere steil bergauf. Mit seinen originellen plüschigen Zeitgenossen zieht Benjamin Tomkins quer durch deutsche, österreichische und Schweizer Lande, er bringt es im Jahr auf weit über hundert Auftritte mit seinem Programm „Der Puppenflüsterer”.

Zudem wurde er in den wenigen Jahren, seit er sich der Öffentlichkeit stellt, mit diversen Preisen überschüttet, u. a. dem „NDR-Comedypreis”, dem „Klagenfurter Kleinkunstpreis”, dem „Dresdner Satirepreis” oder auch dem äußerst renommierten „Prix Pantheon”, seine YouTube Videos werden millionenfach geklickt.

Inspiration für seine Programme bekommt der Entertainer von überallher, in erster Linie aus dem Alltag, der gerne überdreht wird. „Mit Tagespolitik beschäftige ich mich allerdings nicht”, meint er, „Die ist nicht sonderlich spaßig, finde ich. Stattdessen liefere ich unterhaltsame Dialoge mit meinen verschiedenen Puppen.”

 

Alle Veranstaltungen finden im Kurhaus Bad Rothenfelde, Parkstraße 3 statt. Der Einlass beginnt immer 45 Min vor Veranstaltungsbeginn um 19:15 Uhr statt. Karten erhalten Interessierte in der Touristinformation – Haus des Gastes, Am Kurpark 12, 49214 Bad Rothenfelde, Tel. 05424 2218 0. Bestellungen per Mail richten Sie bitte an: touristinfo@bad-rothenfelde.de. Gern werden die Tickets per Post zugestellt. Im Internet kauft man Tickets bei www.adticket.de .

Die Ticketpreise in der Touristinformation sind für alle Veranstaltungen gleich:

Eintritt VVK: 22,00 €, ermäßigt Kurkarte: 20,00 €

Eintritt AK: 24,00 €, ermäßigt Kurkarte: 22,00 €

Im Internet kommen noch Bearbeitungsgebühren hinzu.

 

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com