Die legendäre Knospe lebt: Treffen der Liebhaber des histor. Faltcaravans vom 09. – 11.08.2019 in Sassenberg

In einer stark verregneten Urlaubsnacht, in der das Wasser munter durch das Campingzelt plätscherte, kam dem Tischler und Konstrukteur Austermann eine Idee. Er wollte wetterunabhängiger campen können. Wieder im Trockenen überlegte er, entwarf, zeichnete und baute sich schließlich seinen eigenen Wohnwagen. So entstand 1955 der Faltwohnwagen von Austermann aus Sassenberg, die mittlerweile legendäre Knospe.

Es dauerte nicht lange, da wurde Austermann von seinen Kunden immer wieder gefragt, wo man denn mit dem neu erstandenen Caravan in angenehmer Atmosphäre campen könnte. Kurzum legte er selbst einen Campingplatz an. Der idyllisch gelegene Campingpark Heidewald in der Nähe von Sassenberg im Münsterland wurde Anfang der 60er Jahre von Heinz Austermann gegründet. Noch immer in Familienbesitz übernahm 2003 die Familie Christian Peitz-Austermann den Campingplatz in dritter Generation.

Diese urigen Wohnwagen haben Seltenheitswert: Knapp über 1.000 Exemplare der legendären “Knospe” sind von der Firma Austermann bis Anfang der 1960er Jahre gebaut worden. Schätzungsweise knapp 70 Faltcaravan aus Austermann’s Manufaktur gibt es heute noch, allerdings sind nicht mehr alle fahrtüchtig. 30 Knospe-Besitzer trafen sich 2017 beim alle zwei Jahre stattfindenden “Knospe-Treffen” im Campingpark Heidewald.

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: Vom 09. -11. August treffen sich die Liebhaber und Besitzer der ersten Wohnwagen-Generation wieder im Campingpark Heidewald. Mit Ihren teilweise phantasievollen und liebevoll hergerichteten Knospe-Gespannen treffen sie sich in lockerer Atmosphäre um in Geschichten zu schwelgen, Anekdoten rund um ihre historischen Gefährte auszutauschen. Am geselligen Grillfeuer geht es darum, mit Gleichgesinnten zusammen zu sein und langjährige Freundschaften mit Tipps und fachlichem Austausch zu pflegen.

So ein Netzwerk und die zweijährigen Treffen in Sassenberg müssen natürlich organisiert werden. In der Obhut von Helmut Schmücker lebt dieses Netzwerk rund um die legendäre Knospe über viele Jahrzehnte mit viel Engagement und einer beachtenswerten Resonanz. Interessierte Besucher sind herzlich eingeladen, am Wochenende einen Blick auf die Anfänge der gehobenen Campingkultur zu werfen. Spaß macht so ein Besuch garantiert.

Am Samstag, 10.08.2019 Veranstaltet das Knospe-Netzwerk auf dem Gelände des Campingpark Heidewald ab 15:00 Uhr einen Flohmarkt und einen Schautag mit vielen Informationen und Erläuterungen zur legendären Knospe. Interessierte kommen hier mit diesem erstmalig erweiterten Programm voll auf ihre Kosten.  Wer sich für diese Anfänge einer boomenden Freizeitkultur interessiert, sollte sich dies nicht entgehen lassen.

Fotos: Campingpark Heidewald