Die Leistungskurse Mathematik und Erdkunde erkunden München

Im Rahmen der Studienfahrten der Qualifikationsphase 2 fuhren Ende August der Mathematik- und Erdkundeleistungskurs des Gymnasium Laurentianum unter der Begleitung der Lehrkräfte Monika Thiemann, Mathias Konegen und Philipp Wagner nach München.

Bei spätsommerlichen Temperaturen erkundeten 38 Schülerinnen und Schüler die Innenstadt und das bayrische Lebensgefühl der Landeshauptstadt. Neben kulturellen Höhepunkten wie der Besichtigung des Deutschen Museums standen auch besondere Einblicke in die logistischen Abläufe des Münchener Flughafens auf dem Programm. Geschichtlich bedeutend und zugleich emotional ergreifend war zudem der Besuch der Gedenkstätte des Konzentrationslagers Dachau.

Für (kleinere) schweißtreibende Momente sorgte nicht nur das Wetter, sondern auch die Besteigung des Olympiaberges, auf dessen Gipfel die Schülerinnen und Schüler jedoch mit einem atemberaubenden Blick auf den Olympiapark und die Stadt belohnt wurden – so kam auch der freizeitliche Erholungswert nicht zu kurz!

Am Tage der Rückreise nutzte die Gruppe den Vormittag für einen kurzen Zwischenstopp bei der Allianz-Arena. Auf den Spuren der Fußballstars wurden hier Einblicke in die Mannschaftskabinen und den Innenbereich des Stadions gegeben.

Leicht übermüdet, aber mit einer Vielzahl an positiven Eindrücken kehrten die Schülerinnen und Schüler am Freitagabend wieder zurück nach Warendorf.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com