News Ticker

DRK-Haus ist neue Heimat für das Café Kinderwagen Beelen

Beelen. Einfach mal abschalten, einen Kaffee trinken, quatschen und den lieben Kleinen beim Spielen zuschauen – das ist ab dem 30. August im DRK-Heim an der Warendorfer Straße 7 in Beelen möglich. Baumaßnahmen an der ehemaligen Von-Galen-Schule sind der Grund dafür, dass das Café Kinderwagen ins DRK-Heim umzieht. Alle Eltern mit Säuglingen und Kleinstkindern sind auch an der neuen Adresse herzlich willkommen. Der DRK Ortsverein Beelen freut sich über die großen und kleinen Gäste in seinem Haus. Die Anfrage der Gemeinde Beelen und des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien des Kreises Warendorf begegnete Ralf Pomberg vom DRK Beelen mit Freude. Ein bewährtes Angebot für Bürger in Beelen beherbergt der Ortsverein Beelen sehr gerne. Das „Café Kinderwagen“, ein Angebot für junge Familien mit unkompliziertem Zugang zu Unterstützungsangeboten, arbeitet in Beelen seit Herbst 2012 erfolgreich. Bei einem Kaffee in ungezwungener Atmosphäre ist jede Frage erlaubt. Darauf antworten eine Hebamme und eine pädagogische Kraft und geben den Eltern weitere wichtige Ratschläge zum Stillen und zu anderen Themen.Rund 650 Besuchskontakte pro Jahr gibt es im Café Kinderwagen Beelen – so lautet die stolze Bilanz. Während der Öffnungszeit tummeln sich zahlreiche Besucherinnen mit ihren frisch geborenen Kindern auf dem Spielteppich oder an der Waage. „Hat mein Kind zugenommen? Habe ich alles richtig gemacht?“ sind Fragen der Eltern. Gerne nutzen sie dabei die Gelegenheit zum vertraulichen Gespräch und erhalten wertvolle Tipps zu den Themen Gesundheit, Ernährung oder Schlafen.

Ab dem 30. August, heißen Erzieherin Annett Vielmeier und Hebamme Katharina Bonkamp-Kockentied alle Eltern im DRK-Haus willkommen. Zielgruppe sind Eltern mit Säuglingen bis zum dritten Lebensjahr. Einmal in der Woche, mittwochs von 9.30 bis 11.00 Uhr, ist das Café Kinderwagen geöffnet.

Unser Foto zeigt von l. Manuel Rieping, Fachbereichsleiter Gemeinde Beelen, Ralf Pomberg, DRK Beelen, Annett Vielmeyer, Pädagogische Betreuung, Katharina Bonkamp-Kockentied, Hebamme und Anne Wiechers, Kreis Warendorf. Zusammen fand eine Besichtigung des DRK-Heimes Beelen statt.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com