Ein Sommer in der Toskana

Marina di Grosseto in der Toskana war das Ziel der diesjährigen und somit zehnten  Jugendfreizeit der Stadt Sassenberg. Unter der Leitung von Stadtjugendpfleger Dirk Ackermann machten sich 57 Jugendliche, sieben Betreuer und drei Kochfrauen auf den Weg in den Süden. Das hiesige Wetter brachte die Gruppe mit an das Mittelmeer, so dass es zum ersten Mal nach Monaten auf dem Campingplatz Le Marze regnete. Dies sollte sich in den kommenden Tagen aber deutlich ändern. Temperaturen um 39 Grad waren mittags an der Tagesordnung. Da waren der nahe gelegene Strand oder der Pool die einzigen Zufluchtsorte.

Auf dem Programm standen neben den abendlichen Fußballspielen natürlich auch Mountainbike Touren, Kanuausflüge, Bananaboot, Wanderungen und eine tolle gemeinsame Zeit im Camp. Die Highlights der beiden Wochen waren sicherlich die Ausflüge nach Florenz und Rom. Zwei wunderschöne Städte, die die Mädchen und Jungen sichtlich beeindruckten.

„Wir hatten eine wundervolle Zeit mit vielen schönen Erlebnissen und Begegnungen. Die diesjährige Freizeit hat den Titel Jubiläumsfreizeit sicherlich verdient. Es hat einfach Spaß gemacht, die Jugendendarbeit an einen so tollen Ort verlegen zu dürfen. Es war eine ganz tolle Gruppe mit viel Verantwortung und Rücksicht füreinander. Für viele „Stammkunden“ war es allerdings die vierte und somit leider auch die letzte Ferienfreizeit. Da schwingt schon etwas Wehmut mit, wenn man so viele gemeinsame Erlebnisse und Erinnerungen teilt. Aber im nächsten Jahr kommen bestimmt wieder neue Leute…“, so Ackermann. Ziel im nächsten Jahr ist die französische Mittelmeerinsel Korsika. Zeitraum ist der 11. bis 24.08.2018. Für weitere Informationen steht Stadtjugendpfleger Dirk Ackermann unter 02583/303256 nach den Sommerferien gerne zur Verfügung.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com