Eine schöne Zahl an Päckchen

Das Mariengymnasium hat sich auch 2018 wieder an der Weihnachtspäckchenaktion der Aktion Kleiner Prinz beteiligt.

Warendorf. In einer Ecke der Aula des Mariengymnasiums sind viele, bunt verpackte Päckchen für die Aktion Kleiner Prinz zusammengekommen, übereinander gestapelt in mehreren Etagen. 363 Päckchen zählt Paul Lietmann, Schülervertreter und einer der Organisatoren der Sammlung am MGW, als die Päckchen am Mittwoch, dem 28. November, das Haus verlassen und von den Mitarbeitern der Aktion Kleiner Prinz in Empfang genommen werden. „Junge, 10–12 Jahre“ steht auf einem Paket, „Mädchen 13–14 Jahre“ auf einem anderen. Die Pakete sind für bedürftige Kinder in Rumänien bestimmt und werden an diesem Tag zentral in Warendorf gesammelt. In diesem Jahr sind noch ein wenig mehr Päckchen zusammengekommen als im letzten, freuen sich die Schülervertreter zusammen mit den Betreuungslehrern Wiebke Scholte-Meyerink und Merlin Marggraf. „Eine schöne Zahl!“, bestätigt Paul Lietmann und weist auf den besonderen Einsatz einzelner Klassen und Kurse hin, die sich mit bis zu 40 Päckchen an der Sammlung beteiligt haben.

Bericht von Gerold Paul / Foto: Mariengymnasium Warendorf

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen