News Ticker

Erfolgreiches Crowdfunding-Projekt des SV Bad Laer mit der Volksbank

Nachdem der Vereinsbulli des SV Bad Laer bei fast 300.000 km Laufleistung die Erde hätte sieben Mal umrunden können, wurde es Zeit für eine Neuanschaffung. Die Volksbank Bad Laer-Borgloh-Hilter-Melle machte den SV auf die Crowdfunding-Aktion aufmerksam. Da fiel die Vorstandsentscheidung etwas leichter. Sie ging sogar soweit, dass ab einer bestimmten Summe zwei Fahrzeuge angeschafft werden sollten.

Letztendlich kamen sagenhafte 37.015,- € an Spenden zusammen, die von der kleinen Summe über 20,- € bis in den 5-stelligen Bereich reichten.

„Gerade in der heutigen Zeit sind wir jeder Spenderin und jedem Spender, egal welcher Summe, sehr dankbar. Insbesondere danken wir der Volksbank für die immer gute Unterstützung und natürlich für die großzügige Spende. Jetzt können wir mit der neuesten Sicherheits- und Motorentechnik mit den kleinsten Kids bis hin zu den Erwachsenen zu unseren Auswärtsterminen fahren“, so der 1. Vorsitzende Jürgen Mentrup. Besonderer Dank gilt auch den Autohäusern Dreckmann und Glied, die dieses Projekt mit Sonderkonditionen und Spenden unterstützten. Es wurde nämlich ein Ford Transit und ein Renault Trafic angeschafft.

„Jetzt muss der Sport nur erst wieder richtig losgehen, damit die Fahrzeuge sich im Alltag beweisen können. Wir warten alle gespannt darauf und freuen uns schon jetzt riesig“, so Jürgen Mentrup.

Vorstand Thomas Ruff, 1. Vorsitzender Jürgen Mentrup, Filialleiterin Bad Laer Katharina Avermeyer (Foto: SV Bad Laer)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com