Erfolgreiches Heimturnier des AC Warendorf

Am Sonntag, den 26.05.2019 starteten die Piloten des AC Warendorf bei der Firma Teutemacher zu ihrem Heimturnier. Zu Gast waren die anderen 9 Vereine der Region Westfalen/Nord. Gleich in der Klasse 1 erreichte Justin Bültmann durch zwei schnelle Läufe den 2. Platz. Sein Teamkollege Henrik Gaj, der in diesem Jahr erst mit dem Kartslalom begann, folgte ihm mit einem guten 8. Platz. In der Klasse 2 nutzte Louis Stange seinen Heimvorteil und beendete seine Wertungsläufe mit einem sensationellen Vorsprung von 6 Sekunden auf dem 1. Platz. Gefolgt von Elias Jovanovski auf Platz 3. In der Klasse 3 fuhr Daniel Babin zwei schnelle fehlerfreie Wertungsläufe, womit er sich den Pokal für den 1. Platz redlich verdiente. Weiter ging es mit der Klasse 4. Hier zeigte Jeniel Mauris Ellebracht was in ihm steckt und fuhr mit fast 3 Sekunden Vorsprung auf Platz 1. Noah Exeler bekam leider 2 Sekunden Strafe für eine Pylone, konnte jedoch mit einer super Zeit sich den 3. Podiumsplatz sichern. Leon Stange fuhr auf den 6. Platz. Niklas Peichl fuhr in der Klasse 5 die schnellste Wertungszeit, leider fiel bei ihm auch eine Pylone, so dass er mit einer halben Sekunde Rückstand den 2. Platz erzielte. Die Mannschaft des AC Warendorf holte an diesem Tag den 1. Platz.