Ferienspielaktion – Kann das nicht der Roboter?

Erste Einblicke in die Programmierung von Robotern konnten 14 Mädchen und Jungen bei den Warendorfer Ferienspieltagen im Pfarrheim St. Bonifatius Freckenhorst sammeln. Das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien hatte für die Durchführung des zweitägigen Workshops die Fachstelle Jugendmedienkultur NRW gewinnen können.

Zunächst ging es darum, einen Dash-Roboter so zu programmieren, dass er einen Ball in einen Korb befördert. Später machten sich die Kinder mit dem Lego Education Spike Set vertraut. Am zweiten Tag stand dann die Entwicklung eines gemeinsamen automatisierten Spielplatzes mit dem Lego Set auf dem Programm. So wurden in kleinen Teams automatische Wippen, Karussells und eine automatisierte Kletterwand gebaut und programmiert. Die Kinder waren mit großer Begeisterung dabei. (Foto: Kreis Warendorf)

Um erste Einblicke in die Programmierung von Robotern ging es bei den Warendorfer Ferienspieltagen.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com