News Ticker

Herausforderung (Halb-)Marathon

Fotos: WSU

Wer schon immer mal einen Halbmarathon oder gar Marathon laufen wollte, für den bietet der Lauftreff der Warendorfer Sportunion eine günstige Gelegenheit.

Ab November 2019 startet eine gezielte, professionelle und gemeinsame Vorbereitung mit dem Ziel, im Mai 2020 beim Rennsteiglauf einen Halbmarathon oder sogar einen Marathon zu schaffen. Auch für „Laufanfänger“ ist dieses Ziel durchaus realistisch und ohne Überlastungsgefahren eine sehr gute Chance aus einem lange gehegten „Vorsatz“ eine feste Absicht zu machen. Neben gemeinsamen Läufen im Teutoburger Wald (Bad Laer und Lienen) werden beispielsweise auch Kräftigungseinheiten angeboten und angeleitet.

Der systematische Trainingsplan beinhaltet verschiedene Trainingseinheiten, die nach wissenschaftlichen Trainingsprinzipien langsam aufeinander aufbauen und verschiedene konditionelle Fähigkeiten bedienen. Die unterschiedlich langen Touren im Teutoburger Wald sind bereits angelegt, wurden in ersten Streckentests ausprobiert und für gut befunden. (siehe Bilder). „Abholpunkt“ wird der erste Lauf am 03.11.2019 im Teutoburger Wald mit einer Strecke von 8 km sein.

„Grundsätzlich kann auch später in die Vorbereitung eingestiegen werden, dennoch ist gerade der Beginn mit kurzen Distanzen sinnvoll und notwendig, um sich auch koordinativ an die zum Teil anspruchsvolleren Untergründe zu gewöhnen. Auch das Laufen bergan stellt einen Unterschied zu den Läufen am Emssee dar und wird auch unter lauftechnischen Aspekten geübt“, so der Initiator und Leiter des Lauftreffs, Diplom-Sportwissenschaftler Julian Tatje.

Alle Läuferinnen und Läufer aus Warendorf und Umgebung sind herzlich eingeladen, an der Vorbereitung mit Start 03.11.2019 teilzunehmen. Die Teilnahme am Rennsteiglauf am 16.05.2020 ist dabei nicht Voraussetzung für die Teilnahme an der Vorbereitung. Wer noch nicht in der Lage ist, 8-10 km am Stück durchzulaufen, der hat noch 2 Monate Zeit, die fehlende Laufausdauer aufzuholen. Auch hier bietet der Lauftreff verschiedene Trainingsgruppen an, die sich montags um 18:30 Uhr am Emssee treffen. 30 min am Stück laufen können stellt dabei die Einstiegsvoraussetzung dar, das Lauftempo spielt dabei keine Rolle.

Eine Infoveranstaltung ist für Mittwoch, 25.09.2019, geplant. Um 20:00 Uhr trifft sich der Lauftreff nach den Trainingseinheiten in der Kantine „TimeOut“ in der Sportschule der Bundeswehr, um die Trainingspläne zu besprechen, organisatorische Dinge zu klären und Fragen zu beantworten. Zwecks Regelung Einlass Sportschule wird um Anmeldung per Mail (tatje@web.de) gebeten. Auch bei weiteren Fragen steht der Lauftreff der Warendorfer Sportunion gerne zur Verfügung.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com