News Ticker

Impfstart auch bei schlechtem Wetter gesichert

Foto: pixabay.de

Am Wochenende ist für das Münsterland ein Wintereinbruch mit möglicherweise starken Schneefällen angekündigt. Sollten die Straßenverhältnisse am Montag noch sehr angespannt sein, ist der Impfstart im Kreis Warendorf dennoch gesichert. Bürgerinnen und Bürger, die für Montag, 8. Februar, einen Impftermin im Impfzentrum in Ennigerloh erhalten haben und sich nicht zutrauen, aufgrund schlechter Verkehrsbedingungen dorthin zu fahren, können einen Tag später – also am Dienstag, 9. Februar – ab 14 Uhr ohne weitere Terminvereinbarung zur Impfung nach Ennigerloh kommen. Dieses Angebot sollte allerdings ausschließlich dann genutzt werden, wenn der Verkehr am Montag nahezu zum Erliegen kommt. Längere Wartezeiten am Impfzentrum müssten diese Personen dann jedoch einplanen. Eine zusätzliche An- oder Rückmeldung dafür ist nicht erforderlich. Darauf verständigte sich der Kreis am Freitagnachmittag mit der Kassenärztlichen Vereinigung, die für die ärztliche Leitung des Impfzentrums zuständig ist. (Kreis Warendorf)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com