News Ticker

Informationsmorgen für Beelener Familien und Alleinerziehende

Beelen. Viele Familien und alleinstehende Frauen haben in Beelen schon von verschiedenen Beratungsformen profitiert. Um Fahrtkosten zu sparen wurde durch die Gemeindeverwaltung Beelen versucht eine weitere Beratungsmöglichkeit vor Ort zu installieren. In Absprache mit der Verwaltung bietet nun schon zum 4. Mal Maren Konheisner vom  donum vitae Kreisverband Warendorf e.V.  in Beelen einen Informationsmorgen an. Der Kreisverband ist ein Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Schwangerschaftskonfliktberatung im christlichen Sinne auf gesetzlicher Grundlage zu gewährleisten. Weiterhin bietet er aber auch umfassende Familienberatung an. Die Beratung ist kostenlos, unabhängig von Konfession und Nationalität und auf Wunsch anonym. „Wenn Sie Fragen haben zum Thema Mutterschaftsgeld, finanzielle Hilfen, Versicherungen, Kindergeld, Unterhalt u.v.m. haben und ihr Kind noch keine drei Jahre alt ist, können sie sich unverbindlich beraten lassen“, so die Organisatoren. Auch finanzielle Hilfen sind oft möglich. Am kommenden Freitag, den 5. Mai findet die Beratung von 8.30 bis 12.30 Uhr im Rathaus Beelen, Zimmer 24, statt. Viele junge Beelener Familien oder Alleinerziehende haben diese Hilfe schon erfolgreich in Anspruch genommen. Ebenfalls sind alle Frauen, die schwanger sind und in dieser Phase noch Unterstützung benötigen zu diesem Angebot eingeladen. Das Angebot kann kostenlos genutzt werden. Infos zum Kreisverband unter www.donumvitae-kreiswaf.de.. Das nächste Angebot wird am  2. Juni und 7. Juli, stattfinden und zwar zur gleichen Uhrzeit. Eine Wiederholung ist jeweils für den 1. Freitag im Monat geplant.

Unser Foto zeigt Maren Konheisner bei einem Informationstag an der Beelener Einrichtung „Glückskinder“.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com