News Ticker

Kein Mikroplastik auf Beelener Kunstrasenplatz

Foto: pixabay

Beelen. Es ist in aller Munde. Das Einbringen von Mikroplastik in Kunstrasenplätze soll verboten werden und dies kann weitreichende Folgen für die Sportvereine haben. Erfreut ist daher die Gemeinde Beelen, dass bei der Herstellung des Beelener Kunstrasenplatz andere Materialien verwendet wurden. Das Wunschmaterial konnte bei der Planung von Rat, Verwaltung und Sportverein schnell gefunden werden. Bewusst wollte man einer Vergiftung von Boden und Grundwasser entgegenwirken, ebenso teuren späteren Entsorgungskosten.

Das Beelener Material kombiniert glatte mit gekräuselten Fasern und wurde mit Quarzsand und Kork aufgefüllt. Somit ist in Beelen in diesem Bereich Mikroplastik kein Problem.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com