Klassentreffen des Schuljahrgangs 1936/1937

Foto: Hermann-Josef Maas

1936/1937 geboren bedeutet…. Wir haben doch schon etliche Jahre auf dem Buckel und sind manchen Weg gegangen, mal leicht, mal schwer! Ja und das Alter ist auch der Grund des heutigen Treffens nach 2 Jahren, so Begann die Begrüßung. Wie dem auch sei, „67 Jahre“ nach der Schulentlassung ist eben wieder ein guter Anlass für ein Wiedersehen und gemütliches Beisammensein. Dazu hatten die Organisatoren zum 26.10.19 in die Gaststätte „Ratsstuben“ in Sassenberg eingeladen. 26 Ehemalige hatten sich angemeldet und sind auch gekommen. Krankheitsbedingt und wegen anderer Termine konnten nicht alle Eingeladenen dieser Einladung folgen. Zu Beginn der Schulzeit bestand die Klasse aus 40 Mädchen und 35 Jungen, wovon zwischenzeitlich 20 Mädchen und auch 18 Jungen verstorben sind, derer in einer Schweigeminute gedacht wurde. Das Treffen begann mit einem kleinen Umtrunk in lockerer Runde und dem Austausch vieler Erinnerungen. Vor dem Mittagessen fand zunächst der obligatorische Fototermin statt. Nach dem Mittagessen wurde der Film „ Sassenberg in den 50er Jahren „ und einige Bilder aus der Schulzeit gezeigt, wobei sehr viele Erinnerungen wach wurden. Bei Kaffee, Kuchen und dem ein oder anderen Bierchen fand weiterer Gedankenaustausch 67 Jahre nach der Schulentlassung statt. Es erstaunt immer wieder, wieviel man sich zu erzählen weiß wenn man sich einen gewissen Zeitraum nicht gesehen hat. Es wurde der Wunsch geäußert, dass schon in 2 Jahren wieder ein Treffen stattfindet. Bei dieser Resonanz und Harmonie untereinander ist das sicher überlegenswert.

Foto: Hermann-Josef Maas
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com