Klassentreffen nach 40 Jahren

Foto: Carina Zumbrink

Ein Wiedersehen nach 40 Jahren Sassenberg. Gemeinsam jahrelang die Schulbank gedrückt, zusammen gepaukt, auf dem Pausenhof Fußball gespielt, den ein oder anderen Streich gespielt und sich nun nach 40 Jahren wiedergesehen. Am vergangenen Samstag traf sich der Abschlussjahrgang von 1979 der ehemaligen Hauptschule zum Klassentreffen. Zum 40-jährigen Jubiläum kamen so 60 ehemalige Schüler im Herxfeld zusammen, die teils eine weite Anreise auf sich nahmen, um ihre damaligen Schulfreunde wiederzutreffen. Besonders freute man sich darüber, dass auch Josef Paul, einer der Klassenlehrer des Jahrgangs, der Einladung des Organisationsteams folgen konnte. Nach der herzlichen Begrüßung hielt der Jahrgang eine Schweigeminute ab, um der verstorbenen Mitschüler zu gedenken. Auch Bürgermeister Josef Uphoff freute sich über das Treffen und erklärte dem Jahrgang, wie sich ihre damalige Schule verändert hatte: Die heutige Sekundarschule nutzt nun die Räumlichkeiten der ehemaligen Hauptschule, die im Anschluss erkundet wurden. Bei der Besichtigung der eigenen Klassenräume schwelgten Lehrer und Schüler gleichermaßen in Erinnerung an alte Zeiten. Zuletzt zeigte Agnes Ruhe, Leiterin der Mensa, die Abläufe der Mensa der Schule, eine der größeren Neuerungen der letzten Jahre. Zum Ausklang ging es zuletzt zum Hotel am Feldmarksee, wo sich in gemütlicher Runde über die persönlichen Lebenswege der letzten vierzig Jahre ausgetauscht wurde.

Foto: Carina Zumbrink
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com