Kneipp-Programm 2019 ist da!

Foto: Kneipp Verein Warendorf

Nach einem erfolgreichen Jahr richtet der Kneipp-Verein nunmehr seinen Blick auf 2019. Bei der Auswahl der Angebote steht die Gesundheit im Vordergrund.  Für das kommende Jahr sind erneut die klassischen Gymnastik-Kurse eingeplant, erweitert um Gymnastik und Pilates im Sitzen. Der Yoga-Bereich ist ebenfalls ergänzt worden. Neu hinzugekommen sind das ganzheitliche Faszientraining und ein Qi gong Kursus. Die Heilpflanzen- und Heilkräuter- Vorträge und Seminare sind weiterhin ein wesentlicher Bestandteil des Angebots. Zu erwähnen bleiben noch die Kneipp-Gesundheitstage und Vorträge zu aktuellen Themen. Für Kinder im Alter von 6-9 Jahre sind zwei Veranstaltungen unter der Überschrift „Kräuterdetektive“ eingeplant.    

Die Kneipp-Kreativwerkstatt  ist ein neues Produkt mit Angeboten und Workshops für alle, die offen sind für Inspiration, Schnupperkurse, Kreativität und Phantasie. Beliebt sind inzwischen auch der „Tanztee“ an jedem ersten Samstag und  „Atemholen für die Seele“ am letzten Sonntag eines Monats. 

Zu erwähnen sind das monatliche Wandern und Radwandern,  das jahreszeitliche Singen und der monatliche Stammtisch. Geboten werden zudem Tagesfahrten, Mehrtagesfahrten, Wandertage und eine Wellnesswoche in Bad Kissingen. Selbstverständlich sind die Beteiligungen am Hoffnungslauf für den Kleinen Prinzen und den Ferienspieltagen der Stadt Warendorf. 

Der Verein ist als gemeinnützlich anerkannt. So können außergewöhnliche Investitions- und Organisationsaufwendungen nur unter Einsatz von Spenden geleistet werden. Der Kneipp-Verein dankt  an dieser Stelle der Volksbank Warendorf für die freundliche Unterstützung..   

Die Programmhefte liegen in Arztpraxen,  Apotheken, Banken, Geschäften und öffentlichen Einrichtungen aus. Ebenso sind im Briefkasten am Kneipp-Haus Programmhefte zu finden. Detailinformationen können dem Internet unter www.kneipp-warendorf.de  entnommen werden.    

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen