News Ticker

Konzert des Kammerchores Freckenhorst zum 25. Jubiläum

Nachdem sich der Kammerchor Freckenhorst im Mai dieses Jahres beim Katholikentag am Begegnungsfest der Kirchenchöre beteiligt hat, freuen sich die Sänger jetzt auf ihr Jubiläum zum 25-jährigen Bestehen. Seit der Gründung im Jahr 1993 wird der mehrfache Meisterchor im Sängerbund NRW von Ulrich Grimpe, dem jetzigen Leiter des Referats Kirchenmusik im Bistum Münster, dirigiert.

Eine Spende zur Unterstützung des Jubiläumskonzertes konnte jetzt Stefan Hölzle von der Volksbank Warendorf dem Kammerchor überreichen. „Wir freuen uns immer, wenn wir kulturelle Ereignisse in Warendorf und insbesondere solch ein besonderes Jubiläum fördern können“, so Stefan Hölzle. Die Sänger bedankten sich herzlich für die finanzielle Unterstützung.

Am Sonntag, 25. November 2018 um 17 Uhr werden die Sänger in der Stiftskirche Freckenhorst unter dem Motto „Lieblingsstücke“ eine Auswahl aus ihrem großen Repertoire vortragen. Es erklingen Werke aus allen Epochen der Kirchenmusik, von alten Meistern wie Heinrich Schütz und Alessandro Scarlatti über die Romantik mit Josef Rheinberger, Anton Bruckner und Johannes Brahms bis zur Chormusik des 21. Jahrhunderts mit Kompositionen von John Rutter. Auch einige Lieder aus dem Programm des Katholikentags in Münster werden vorgetragen. Der Kammerchor wird begleitet von Mitgliedern der Münsteraner Dombläser, die auch solistisch auftreten. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.

(Foto: Kammerchor Freckenhorst)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen